Dortmund-Sölde: 89-Jährige nach Wohnungsbrand tot aufgefunden

Nach einem Wohn­haus­brand in der Söl­der Stra­ße in Dort­mund ist eine 89-jäh­ri­ge Frau am Diens­tag­abend (12.04.) tot auf­ge­fun­den wor­den. Ein Brand­sach­ver­stän­di­ger ist in die Ermitt­lun­gen zur Brand­ur­sa­che ein­ge­bun­den. Die Ver­stor­be­ne wur­de am heu­ti­gen Tag obdu­ziert. Wie die Staats­an­walt­schaft und die Kri­po Dort­mund in einer gemein­sa­men Erklä­rung dazu mit­teil­ten, ergab die Obduk­ti­on Hin­wei­se auf Gewalt­ein­wir­kung. Die Ermitt­lun­gen dau­ern an.

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.