Die Zahl der Corona-Neuinfizierten im Kreis steigt weiter. Der Kreis reagiert mit schärferen regeln für Schulen, Kitas, Kontaktsport und private Feiern.. (Foto: Congerdesign - Pixabay)

Das bedeuten die neuen Coronaschutzregeln für die Gemeinde Holzwickede

Die Zahl der Corona-Neuinfizierten im Kreis steigt weiter. Der Kreis reagiert mit schärferen regeln für Schulen, Kitas, Kontaktsport und private Feiern.. (Foto: Congerdesign - Pixabay)
Die Zahl der Corona-Neuinfizierten steigt weiter. Die Gemeinde informiert über die ab 2. November geltenden Coronaschutzregeln in der Gemeinde. (Foto: Congerdesign – Pixabay)

Aufgrund der weiterhin steigenden Infektionszahlen wurden für den November bundesweit Maßnahmen beschlossen, welche diese kontinuierliche Steigerung unterbrechen sollen und damit die
Nachverfolgbarkeit wieder ermöglichen soll. Was das im Einzelnen für die Gemeinde Holzwickede bedeutet, hat die Bürgermeisterin heute bekanntgegeben:

  • Wichtigste Maßnahme ist es, Abstand zu halten und Kontakte zu verringern. Hierbei sind Kontakte zu Menschen außerhalb des eigenen Hausstandes auf ein absolut nötiges Minimum zu reduzieren.
  • In der Öffentlichkeit ist der Aufenthalt grundsätzlich nur noch Angehörigen von zwei Hausständen bei maximal zehn Personen gestattet. Verstöße hiergegen werden von Polizei oder Ordnungsamt kontrolliert und sanktioniert.
  • Maskenpflicht gilt zusätzlich unabhängig von der Einhaltung eines Mindestabstandes auch auf Spielplätzen (ausgenommen sind Kinder vor dem Schuleintritt), bei ausnahmsweise zulässigen Zusammenkünften und Veranstaltungen in geschlossenen Räumen sowie auch unter freiem Himmel bei mehr als 25 Personen.
  • Feiern in Wohnungen sowie privaten Einrichtungen sind angesichts der ernsten Lage unangebracht.
  • Auf private Reisen sollte verzichtet werden. Übernachtungsangebote zu touristischen Zwecken, die nach dem 29. Oktober angetreten worden sind, sind bis zum 30. November untersagt.
  • Institutionen und Einrichtungen, die der Freizeitgestaltung zuzuordnen sind, werden geschlossen. Dies bedeutet für Holzwickede die Schließung
    • der Seniorenbegegnungsstätte mit den darin stattfindenden Angeboten,
    • aller Sportanlagen, der Kleinschwimmhalle sowie Bolzplätze,
    • der Fitnessstudios und ähnlicher Einrichtungen,
    • der Spielhallen sowie Bordelle.
  • Ausgenommen ist der Individualsport allein, zu zweit oder ausschließlich mit Personen des eigenen Hausstandes außerhalb geschlossener Räumlichkeiten von Sportanlagen. Die Nutzung von Gemeinschaftsräumen einschließlich Räumen zum Umkleiden und zum Duschen von Sportanlagen durch mehrere Personen gleichzeitig ist unzulässig.
  • Spielplätze bleiben weiterhin geöffnet.
  • Sämtliche öffentliche Veranstaltungen werden abgesagt, hierunter fallen auch die geplante Versammlung am Volkstrauertag (15. November) sowie das geplante Pflanzfest im Bürgerwald (7. November).
  • Informationen zur Durchführung von Trauungen sowie Beerdigungen liegen derzeit noch nicht vor und werden nachgereicht.
  • Gastronomiebetriebe sowie Bars und Kneipen werden geschlossen. Ausgenommen davon ist die Lieferung und Abholung von Speisen für den Verzehr zu Hause.
  • Dienstleistungen im Bereich der Körperpflege wie Kosmetikstudios, Massagepraxen, Tattoo-Studios und ähnliche Betriebe werden geschlossen. Davon ausgenommen sind
    • Handwerker und Dienstleister im Gesundheitswesen (einschließlich Physio-, Ergotherapeuten, Logopäden, Hebammen usw. ohne eigene Heilkundeerlaubnis, Hörgeräteakustikern, Optiker, orthopädische Schuhmacher usw.),
    • Fußpflege- und Friseurleistungen,
    • medizinisch notwendige Handwerks- und Dienstleistungen sowie
    • die gewerbsmäßige Personenbeförderung in Personenkraftwagen.
  • Der Einzelhandel bleibt insgesamt geöffnet, wobei sicherzustellen ist, dass in den Geschäften je Kunde eine Fläche von zehn Quadratmetern zur Verfügung steht.
  • Schulen und Kindergärten bleiben geöffnet.

Bürgermeisterin Ulrike Drossel appelliert: „Wir alle sind aufgefordert, aktiv an der Umsetzung dieser Regelungen mitzuwirken und nur gemeinsam wird es uns gelingen, das Infektionsgeschehen einzudämmen und somit weitergehende Maßnahmen für die Zukunft zu verhindern.“

Update v. 1.11.:

Wie die Leiterin der Musikschule Holzwickede, Claudia Riegner, heute mitteilt, bleibt auch die Musikschule Holzwickede ab Montag, 2. November vorläufig geschlossen.

Corona, Schutzregeln


Peter Gräber

Dipl.-Journalist

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kontakt

Mobil: +49 (170)  9 03 26 14

E-mail: info@emscherblog.de

Folgen Sie uns

Archiv