Die Kassenärztliche Vereinigung Westfalen-Lippe (KVWL) hat seit Übernahme vom Gesundheitsamt insgesamt 400 Corona.Test im Kreis Unna durchgeführt. (Foto: Christian Daum - pixelio.de)

Corona-Krise: Soziale Dienstleister können Unterstützung melden

Viele Anbieter sozialer Dienst­lei­stungen können der­zeit in der Corona-Krise ihre wich­tige Arbeit nicht dort lei­sten, wo sie es sonst im Kreis Unna tun. Dabei geht es z. B. um Anbieter für Schul­be­glei­tung, Assi­stenz oder Früh­för­de­rung im Bereich der Ein­glie­de­rungs- oder Jugend­hilfe. Gerade die kleinen Anbieter mit sehr spe­zi­ellen und weniger viel­fäl­tigen Ange­boten, sind daher in ihrer Exi­stenz bedroht. Jetzt sollen sie mit ihren Res­sourcen helfen, die Krise zu mei­stern und bekommen dafür eine indi­vi­duell fest­ge­legte finan­zi­elle Unter­stüt­zung. 

Um die finan­zi­elle Unter­stüt­zung zu erhalten, sollen die sozialen Dienst­lei­ster in zuläs­sigem und zumut­barem Umfang Arbeits­kräfte, Räum­lich­keiten und Sach­mittel zur Ver­fü­gung stellen und dem Kreis Unna melden. 

Wie unterstützen?

Sach­mittel, das sind zum Bei­spiel Gegen­stände, die sich im Besitz der Dienst­lei­ster befinden, die direkt zur Bewäl­ti­gung der Krise ein­ge­setzt werden können – etwa Atem­schutz­masken, IT-Technik oder Beatmungs­ge­räte. Das Per­sonal, das zur Ver­fü­gung gestellt wird, kann in der­zeit stark gefor­derten Berei­chen unter­stützen – z.B. in der Pflege, Kin­der­be­treuung oder Unter­stüt­zung von älteren Men­schen im Alltag. Als Räume kommen Lager oder Büros in Frage, die bereit­ge­stellt werden können. 

Um Unter­stüt­zung anzu­melden muss ein For­mular, das der Kreis unter http://www.kreis-unna.de bereit­ge­stellt hat, aus­ge­füllt werden und per E‑Mail an post@kreis-unna.de geschickt werden. Wei­tere Infos sind auch unter http://www.bmas.de zu finden. PK | PKU

Corona, Dienstleister

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kontakt

Mobil: +49 (170)  9 03 26 14

E-mail: info@emscherblog.de

Folgen Sie uns

Archiv