Chantos reist zum Arbeitswochenende in die Partnerstadt Louviers

Reist am Wochenende zu einem Arbeitswochenende nach Louviers: der Chor Chantons, hier beim Day of song voriges Jahr.. (Foto: privat)
Reist am Wochen­ende zu einem Arbeits­wo­chen­ende nach Lou­viers: der Chor Chan­tons, hier beim Day of song voriges Jahr im Emscher­quellhof. (Foto: privat)

Das Pro­jekt „Musik ohne Grenzen – Musik über Grenzen“ nimmt jetzt kon­krete Formen an. Mit dem grenz­über­schrei­tenden Chor­vor­haben hatte der fran­zö­si­sche Sing­kreis des Freun­des­kreises Holzwickede-Lou­viers im ver­gan­genen Herbst den 1. Preis der Sparte Kultur beim Ver­eins­wett­be­werb der Spar­kasse Unna/​Kamen gewonnen. Nun geht die Umset­zung des bina­tio­nalen Vor­ha­bens in die erste Phase.

Hat bereits eine Vorauswahl der Lieder für das gemeinsame Konzert getroffen: Chorleiterin Uta Böhm. (Foto: privat)
Hat bereits eine Vor­auswahl der Lieder für das gemein­same Kon­zert getroffen: Chor­lei­terin Uta Böhm. (Foto: privat)

Am kom­menden Freitag (1.Mai) bre­chen 35 Sän­ge­rinnen und Sänger in Rich­tung Frank­reich auf. Zwei Tage lang werden sie im Sit­zungs­saal des Rat­hauses der Stadt Lou­viers, mitten im Zen­trum der nor­man­ni­schen Part­ner­stadt, gemeinsam mit den fran­zö­si­schen Chor­freunden des Chores Le Tour­dion proben. Uta Böhm von deut­scher und Fab­rice Leonet von fran­zö­si­scher Seite haben als Chor­leiter bereits eine Vor­auswahl bei den Musik­stücken getroffen: Erfah­rungen zur Umset­zung wird man­jetzt vor Ort durch die Proben in der Praxis gewinnen. Mit­nehmen wollen beide Chöre nicht nur eine gemein­same und inter­es­sante Zeit des Ken­nen­ler­nens, son­dern auch Auf­gaben für die fol­genden Monate, denn der Gegen­be­such zu einem Arbeits­wo­chen­ende in Holzwickede ist für Anfang November in der Emscher­ge­meinde vor­ge­sehen. Ziel des Pro­jekts ist unter anderem der Auf­tritt im Rahmen eines gemein­samen Kon­zerts zum 40-jäh­rigen Bestehen der Städ­te­part­ner­schaft im Jahr 2017.

Die drei­tä­gige Fahrt der Holzwickeder wird begleitet von Uta Böhm als Chor­lei­terin und Jochen Hake als Freun­des­kreis-Vor­sit­zenden. Hake wird seinen Besuch auch dazu nutzen, wei­tere Details der Zusam­men­ar­beit mit dem Vor­sit­zenden des fran­zö­si­schen Part­ner­schafts­ver­eins, Gérard Lefé­bure, zu erör­tern.

Chantons, Freundeskreis

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kontakt

Mobil: +49 (170)  9 03 26 14

E-mail: info@emscherblog.de

Folgen Sie uns

Archiv