Die Sängerinnen und Sänger von Cantabile Holzwickede mit der FDP-Landtagsabgeordneten Susanne Schneider (hintere Reihe Mitte) in Düsseldorfer Landtag. (Foto: privat)

Cantabile Holzwickede besucht den Landtag in Düsseldorf

Die Sängerinnen und Sänger von Cantabile Holzwickede mit der FDP-Landtagsabgeordneten Susanne Schneider (hintere Reihe Mitte) in Düsseldorfer Landtag. (Foto: privat)
Die Sän­ge­rinnen und Sänger von Can­ta­bile Holzwickede mit der FDP-Land­tags­ab­ge­ord­neten Susanne Schneider (hin­tere Reihe Mitte) in Düs­sel­dorfer Landtag. (Foto: privat)

Die Sän­ge­rinnen und Sänger von Can­ta­bile Holzwickede besuchten den Landtag in Düs­sel­dorf. Sie folgten damit einer Ein­la­dung von Susanne Schneider, der FDP-Land­tags­ab­ge­ord­neten aus dem Kreis Unna.

Auf die Sän­ge­rinnen und Sänger war­tete in Düs­sel­dorf ein Nach­mittag mit vollem Pro­gramm: Nach einer kurzen Ein­füh­rung in das poli­ti­sche System von Bund und Land durch den Besu­cher­dienst konnten die Chor­mit­glieder die Land­tags­de­batte auf der Besu­cher­tri­büne ver­folgten. Im Plenum ging es unter anderem um die zeit­ge­mäße und pass­ge­naue Wei­ter­ent­wick­lung der Leh­rer­fort­bil­dung.

Anschlie­ßend kamen die Chor­mit­glieder zu einem ein­stün­digen Gespräch mit Susanne Schneider zusammen. Dabei berich­tete die Land­tags­ab­ge­ord­nete der Libe­ralen aus­führ­lich von ihrer umfang­rei­chen poli­ti­schen Arbeit in den Fach­be­rei­chen Gesund­heit und Gleich­stel­lung. Sie wies dar­aufhin, wie viel­fältig der Par­la­ments­be­trieb ist. Durch zahl­reiche Rück­fragen ent­wickelte sich rasch ein reger Aus­tausch zwi­schen der Abge­ord­neten und dem Chor. Von beson­derem Inter­esse waren dabei die Kran­ken­haus­ent­wick­lung im Kreis Unna, der Alltag einer Abge­ord­neten und die pro­gram­ma­ti­sche Arbeit in den Frak­tionen.

Nach einem gemein­samen Foto mit der Abge­ord­neten im Saal der Lan­des­pres­se­kon­fe­renz gab es für die Sän­ge­rinnen und Sänger noch Kaffee und Kuchen im Restau­rant des Land­tages. Anschlie­ßend ging es noch zur „Läng­sten Theke der Welt“ in die Alt­stadt Düs­sel­dorfs, um dann gestärkt die Heim­fahrt nach Holzwickede antreten zu können.

Cantabile, Landtag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kontakt

Mobil: +49 (170)  9 03 26 14

E-mail: info@emscherblog.de

Folgen Sie uns

Archiv