Die Holzwickeder Kinder sind aufgerufen, für die Senioren zu malen und zu basteln. (Foto: Pixelio)

Bunte Bilder gegen Einsamkeit: Kinder sollen für Senioren malen und basteln

Die Holzwickeder Kinder sind aufgerufen, für die Senioren zu malen und zu basteln. (Foto: Pixelio)
Die Holzwickeder Kinder sind auf­ge­rufen, für die Senioren zu malen und zu basteln. (Foto: Pixelio)

In diesen Zeiten sitzen nicht nur die Kinder zu Hause, auch in den Alten­heimen finden nur ein­ge­schränkt bzw. seit Anfang der Woche gar keine Besuche mehr statt. Des­halb haben die beiden Holzwicke­derinnen Bar­bara Schriek und Ste­fanie Meier über­legt, was da getan werden kann. „Die Kinder sind in ihren Frei­zeit­mög­lich­keiten ein­ge­schränkt – warum also nicht eine Auf­gabe für etwas Sinn­volles stellen“, fragen sich die beiden Initia­to­rinnen.

Wir möchten die Kinder bitten, für die Senioren zu malen oder zu basteln. Wir haben eine Sam­mel­stelle ein­ge­richtet und werden dafür sorgen, dass die Werke, unter den Hygie­ne­stan­dards – wir sind beide im Gesund­heits­wesen tätig – an das Per­thes-Heim und das Senio­ren­heim Caro­line über­geben werden.“

Alle Holzwickeder Kinder sind herz­lich dazu ein­ge­laden, den Senioren diese schwere Zeit ein biss­chen bunter zu machen und für sie zu malen oder zu basteln.

Aus­drück­lich betonen die beiden Rats­mit­glieder des Bür­ger­blocks: „Dies soll keine poli­ti­sche, son­dern eine soli­da­ri­sche Aktion sein.“ 

  • Gesam­melt werden die Ergeb­nisse der Kinder in der Zeit vom 3. bis 5. April im Kiosk „Howi‘s Läd­chen“ an der Jahn­straße 2a.

Corona-Krise


Peter Gräber

Dipl.-Journalist

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kontakt

Mobil: +49 (170)  9 03 26 14

E-mail: info@emscherblog.de

Folgen Sie uns

Archiv