Mitglieder des Bürgerblocks un dBauverein-Vorstandsmitglied Wolfgang Böcker pflanzen gemeinsam einen vier Meter großen Ahornbaum. (Foto: privat)

Bürgerblock pflanzt Ahornbaum am Tag der Deutschen Einheit

Mitglieder des Bürgerblocks un dBauverein-Vorstandsmitglied Wolfgang Böcker pflanzen gemeinsam einen vier Meter großen Ahornbaum. (Foto: privat)
Mitglieder des Bürgerblocks und Bauverein-Vorstandsmitglied Wolfgang Böcker pflanzen gemeinsam einen vier Meter großen Ahornbaum. (Foto: privat)

Im Rahmen der Aktion „Einheitsbuddeln“ griffen Mitglieder der Ratsfraktion des Bürgerblocks in Anwesenheit des Bauverein-Vorstandsmitgliedes Wolfgang Böcker zu Spaten und Schaufel und pflanzten am Tag der Deutschen Einheit einen Baum.

Dafür stellte der Holzwickeder Bauverein eine Wiese auf einem seiner Grundstücke zur Verfügung, was der Bürgerblock sehr begrüßte. Denn der immerhin schon vier Meter hohe Ahornbaum hat einen nicht unbedeutenden Wert und ist somit stets unter Kontrolle. Nach den Vorstellungen der Urheber soll die Aktion unter dem Motto „Tue Gutes für die Umwelt“ in jedem Jahr am 3. Oktober wiederholt werden. So hält der Bürgerblock bereits Ausschau nach einem Stadtort für den 2. Baum im nächsten Jahr.

Ahornbaum, Bürgerblock

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kontakt

Mobil: +49 (170)  9 03 26 14

E-mail: info@emscherblog.de

Folgen Sie uns

Archiv