Breitbandkoordinator im Kreis Unna hat Arbeit aufgenommen

Friedhelm Bosse-Wyczisk hat die Arbeit als Breitbandkoordinator aufgenommen. Foto: WFG (Ute Heinze)

Fried­helm Bosse-Wyc­zisk hat die Arbeit als Breit­band­ko­or­di­nator auf­ge­nommen. Foto: WFG (Ute Heinze)

Schnelles Internet gewinnt in Zeiten der zuneh­menden Digi­ta­li­sie­rung vor allem für Unter­nehmen immer mehr an Bedeu­tung und gehört mitt­ler­weile zu einem der wich­tig­sten Stand­ort­fak­toren. Seit Mai dieses Jahres küm­mert sich Fried­helm Bosse-Wyc­zisk des­halb als neuer Breit­band­ko­or­di­nator der Wirt­schafts­för­de­rung des Kreises Unna um den flä­chen­deckenden Breit­band­ausbau mit inno­va­tiver Glas­fa­ser­tech­no­logie in den zehn Städten und Gemeinden.

Vor­ran­gige Auf­gabe des neuen Breit­band­ko­or­di­na­tors ist die Ana­lyse, Pla­nung und Ver­net­zung der Breit­band­ak­ti­vi­täten, um den markt­ge­trie­benen Netz­ausbau vor­an­zu­bringen oder För­der­mittel dort ein­zu­werben, wo der Wett­be­werb ver­sagt“, erklärt WFG-Pro­ku­rist Chri­stoph Gut­zeit. Ziel sei es, den Glas­fa­ser­ausbau als zukunfts­wei­sende Tech­no­logie in den zehn Städten und Gemeinden zu for­cieren.

Eine meiner Haupt­auf­gaben besteht darin, die inter­kom­mu­nale Zusam­men­ar­beit zu för­dern, Syn­er­gie­ef­fekte zu erkennen und zu nutzen“, erklärt der neue Breit­band­ko­or­di­nator Fried­helm Bosse-Wyc­zisk seinen Auf­ga­ben­be­reich. Der 61-Jäh­rige fun­giert nicht nur als zen­traler Ansprech­partner für die Kom­munen, son­dern steht auch Unter­nehmen, Ver­sor­gern und lokalen wie über­re­gio­nalen Tele­kom­mu­ni­ka­ti­ons­an­bie­tern für alle Fra­ge­stel­lungen rund um den Breit­band­ausbau im Kreis Unna zur Seite.

Mittel- bis lang­fri­stiges Ziel von Bosse-Wyc­zisk ist es zudem, die peri­pher gele­genen Gewer­be­ge­biete des Kreises durch eine Haupt­lei­tung (Back­bone) an das schnelle Internet anzu­binden.
Vor seinem Job als Breit­band­ko­or­di­nator war der Dort­munder als selbst­stän­diger Unter­neh­mens­be­rater für Tele­kom­mu­ni­ka­ti­ons­lö­sungen tätig und beriet u.a. auch Kom­munen des Kreises Unna zum Thema Breit­band.

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.