Der Termin für die Nachfragebündelung ist verstrichen. Im 3. Quartal will die Muenet GmbH Vertragspartner mit einer mindestens 100 Mbit/s Datenleitung versorgen. (Foto: Kreis Unna - Hans-Peter Reichartz)

Breitbandausbau: Gemeinde startet zweites Ausschreibungsverfahren

Datenschutz, EDV, Computer, Internet, Breitband, Digital (Foto: Kreis Unna - Hans-Peter Reichartz)
Die Gemeinde Holzwickede drängt weiter auf einen Breitbandausbau und hat nun ein zweites Ausschreibungsverfahren gestartet. (Foto: Kreis Unna – Hans-Peter Reichartz)

Nachdem das erste Ausschreibungsverfahren ohne Ergebnis beendet wurde, hat die Verwaltung den Breitbandausbau erneut EU-weit ausgeschrieben. Die Ausschreibung wurde am 29. März veröffentlicht. Da aus vergaberechtlichen Gründen bestimmte Fristen gewahrt bleiben müssen, ist für das gesamte Verfahren eine Dauer von etwa sieben Monaten anzusetzen.

Seit Beginn des Jahres 2017 forciert die Verwaltung den Breitbandausbau in der Gemeinde Holzwickede. Im Hinblick auf die bundesweiten Ausbauziele und der üppigen Ausstattung des Bundesförderprogramms wurde den Kommunen seinerzeit durch das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur dringend empfohlen, sich an diesem Programm zu beteiligen. Die Gemeinde war dieser Empfehlung gefolgt und hatte ein erstes Ausschreibungsverfahren vorgenommen. Leider hat sich bislang kein Telekommunikationsunternehmen für den Ausbau gefunden. Aufgrund veränderter Rahmenbedingungen im Förderprogramm besteht nunmehr jedoch die Aussicht, einen Partner zu finden, weshalb die erneute Ausschreibung erfolgt ist.

Aus Bundes- und Landesfördermitteln stehen aktuell rund 1,6 Mio. Euro für die Bezuschussung von Ausbaumaßnahmen in den unterversorgten Bereichen in Holzwickede zur Verfügung.

Breitbandausbau, Internet

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kontakt

Mobil: +49 (170)  9 03 26 14

E-mail: info@emscherblog.de

Folgen Sie uns

Archiv