Feuerwehr Drehleiter

Böse Überraschung am Morgen: Kaminbrand in der Wellstraße

Vollalarm für die Freiwillige Feuerwehr heute am frühen Morgen: Bereits um 8 Uhr rückten beiden Löschzüge der Holzwickeder Feuerwehr zur Wellstraße aus, weil dort starke Rauchentwicklung aus dem Fenster eines Wohnhauses am Anfang der Straße gemeldet worden war.

Am Einsatzort bestätigte sich die Erstmeldung. Nach Angaben des stellvertretenden Leiters der Feuerwehr, Marco Schäfer, befanden sich allerdings schon keine Personen mehr in dem Wohnhaus. „Ursache für die starke Rauchentwicklung war ein Kaminbrand – allerdings kein klassischer“, so Marco Schäfer. Vielmehr stellte sich bei näherer Überprüfung heraus, dass auch bereits Dämmstoffe in den Zwischenwänden am Kamin in Mitleidenschaft gezogen waren.

Um sicherzustellen, dass sich keine weiteren Brandnester in diesen Zwischenwänden befanden, mussten die Einsatzkräfte der Feuerwehr von außen die Wände an dem Kamin aufbrechen, um die Zwischenräume nach Brandnester absuchen zu können.  „Das hat den Einsatz zeitlich recht aufwendig gemacht, so dass der ganze Einsatz bis 13 Uhr gedauert hat“, so Marco Schäfer.

Personen kamen nicht zu Schaden. Über die Höhe des Sachschadens liegen keine weiteren Informationen vor. Der Sachschaden dürfte jedoch beträchtlich sein.

Feuerwehr, Kaminbrand

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kontakt

Mobil: +49 (170)  9 03 26 14

E-mail: info@emscherblog.de

Folgen Sie uns

Archiv