Die Gemeindebibliothek bleibt noch geschlossen. Die Mitarbeiterinnen Silke Becker (2.vl.) und Kristina Truß (2.v.r.) - hier mit jungen Helferinnen beim Einräumen der Medien - bieten interessierten Nutzer wieder einen Abholservice an. (Foto: Gemeinde Holzwickede)

Bibliothek startet wieder mit Medien-Abholservice

Die Gemeindebibliothek bleibt noch geschlossen. Die Mitarbeiterinnen Silke Becker (2.vl.) und Kristina Truß (2.v.r.) - hier mit jungen Helferinnen beim Einräumen der Medien - bieten interessierten Nutzer wieder einen Abholservice an.  (Foto: Gemeinde Holzwickede)
Die Gemeindebibliothek bleibt noch geschlossen. Die Mitarbeiterinnen Silke Becker (2.vl.) und Kristina Truß (2.v.r.) – hier mit jungen Helferinnen beim Einräumen der Medien – bieten interessierten Nutzer wieder einen Abholservice an. (Foto: Gemeinde Holzwickede)

Die Gemeindebibliothek kann aufgrund des verlängerten Lockdowns nicht wie ursprünglich geplant morgen (12. Januar) wieder öffnen. Stattdessen bieten die Mitarbeiterinnen der Bibliothek wie schon im Vorjahr wieder einen Abholservice an.

Der Abholservice funktioniert nach Angaben der Verwaltung ganz einfach: Über die Internetseite der Gemeindebibliothek kann jeder nach gewünschten Titeln suchen. Zur Mediensuche gelangen Nutzer unter diesem Link. Die Wunschtitel werden dann – vorzugsweise per E-Mail – an die Bibliothek durchgegeben. Wer keine konkreten Titel nennen kann, darf sich auch ein „Überraschungspaket“ packen lassen. Dazu müssen Wünsche zum Genre (z.B. Krimi) und/oder zur Altersstufe (z.B. Bilderbücher, Erstlesebücher für Zweitklässler) angegeben werden. Außer Büchern dürfen selbstverständlich auch alle übrigen Medien der Bibliothek entliehen werden. Die Mitarbeiterinnen der Bibliothek suchen dann die Medien heraus und legen sie zum Abholtermin bereit.

Mediensuche über Internetseite der Bücherei

Die Nutzerinnen und Nutzer werden gebeten, einen Wunschtermin anzugeben, an welchem sie die
Medien abholen können. Die Mitarbeiterinnen versuchen, diese Wünsche zu berücksichtigen, und
geben die Abholtermine per E-Mail bekannt.

Um einen reibungslosen Ablauf zu gewährleisten und unnötige Begegnungen zu vermeiden, wird darum gebeten, die jeweiligen Zeiten auch einzuhalten sowie die aktuell gültigen Abstandsregeln zu beachten. Außerdem sollten zur Abholung eine Tasche oder Ähnliches zum Transport der Medien mitgebracht werden.

Abholtermine dienstags und freitags

Wie bereits im vorigen Jahr wird dieser Abholservice an zwei Tagen pro Woche angeboten und zwar

  • dienstags und freitags in der Zeit zwischen 10 und 12 Uhr sowie 13 und 17 Uhr, jeweils zur vollen Viertelstunde

Zu diesen Terminen können dann auch gleichzeitig die bereits entliehenen Medien zurückgegeben werden. Auch Menschen, die lediglich entliehene Medien abgeben möchten, werden gebeten, Termine dafür zu vereinbaren. Für Bibliotheksnutzer, die zurzeit nicht mobil sind bzw. die zu den angegebenen Zeiten die Bibliothek nicht besuchen können, können in Absprache Sonderregelungen gefunden werden.

Für alle bereits entliehenen Medien wird die Leihfrist noch einmal verlängert.

Abholservice, Bibliothek

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kontakt

Mobil: +49 (170)  9 03 26 14

E-mail: info@emscherblog.de

Folgen Sie uns

Archiv