Viele fröhliche und begeisterte Gesichter bei der AWO Willkommensveranstaltung für die neuen Auszubildenden in den Kindertageseinrichtungen. (Foto: AWO)

AWO begrüßt angehende pädagogische Fachkräfte in den Kindertageseinrichtungen

Viele fröhliche und begeisterte Gesichter bei der AWO Willkommensveranstaltung für die neuen Auszubildenden in den Kindertageseinrichtungen. (Foto: AWO)
Viele fröhliche und begeisterte Gesichter bei der AWO Willkommensveranstaltung für die neuen Auszubildenden in den Kindertageseinrichtungen. (Foto: AWO)

Zum neuen Kindergartenjahr 2019/2020 begrüßte die AWO in einer Willkommensveranstaltung 14 Berufspraktikanten sowie sieben angehende Auszubildende, die in praxisintegrierter Form in den nächsten drei Jahren ihren Weg zu staatlich anerkannten Erziehern gehen. Die AWO bietet ihren Auszubildenden beste Rahmenbedingungen und eine enge Begleitung durch erfahrene Fachkräfte in den Einrichtungen.

„Es freut uns, dass Sie sich für die AWO Ruhr-Lippe-Ems entschieden haben. Gemeinsam wollen wir den Jüngsten in unserer Gesellschaft beste Startchancen ins Leben ermöglichen“, begrüßten der stellvertretende Unterbezirksvorsitzende Burkhard Knepper und Geschäftsführer Rainer Goepfert die neuen Mitarbeiter. Dank sprachen sie auch den anwesenden Anleitern aus, die mit viel Engagement die angehenden Fachkräfte begleiten. Für alle Auszubildenden und Anleitungen gab es auch ein Geschenk: einen Rucksack mit der Aufschrift „Verantwortung tragen“.

„Die Ausbildung junger Menschen ist uns sehr wichtig, da wir immer Bedarf an guten Fachkräften haben. Nach dem erfolgreichen Abschluss der Ausbildung oder des Studiums bieten wir sehr gute berufliche Perspektiven“, betont AWO Geschäftsführer Rainer Goepfert.

Die AWO Unterbezirk Ruhr-Lippe-Ems ist mit ihren 50 Kindertageseinrichtungen und rund 750 Mitarbeitenden eine der größten Trägerinnen von Kindertageseinrichtungen in den Kreisen Unna und Warendorf sowie der Stadt Hamm. Damit ist die AWO auch eine wichtige Ausbilderin für angehende Erziehende und Studierende, die ihr Berufspraktikum oder praktische Teile ihres dualen Studiums bei der AWO absolvieren

AWO Ruhr-Lippe-Ems

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kontakt

Mobil: +49 (170)  9 03 26 14

E-mail: info@emscherblog.de

Folgen Sie uns

Archiv