Ausflugstipp für jedes Wetter: Zauberwelten auf Haus Opherdicke

Im November 2017 wurde der Skulpturenpark eröffnet – auch im Sommer ist er einen Ausflug wert. (Foto: Thomas Kersten - Kreis Unna)

Im November 2017 wurde der Skulp­tu­ren­park eröffnet – auch im Sommer ist er einen Aus­flug wert. (Foto: Thomas Ker­sten – Kreis Unna)

Som­mer­lich warm, immer wieder ein Regen­schauer und zwi­schen­durch Sonne – mit so einem Wetter lässt sich nur schwer planen. Wer für jede Wet­ter­lage am Wochen­ende noch das geeig­nete Aus­flugs­ziel sucht – für den hat der Kreis Unna einen Tipp: Haus Opher­dicke.

Das Was­ser­schloss mit eigenem Park und einem Café auf der Ter­rasse in der Gräfte ist für jede Wet­ter­lage ein geeig­netes Aus­flugs­ziel. Bei Sonne können Besu­cher dort durch den weit­läu­figen Park spa­zieren und sich die Skulp­turen von Rai­mondo Puc­ci­nelli ansehen. Bei einem Regen­schauer können sie durch die Aus­stel­lung von Otmar Alt schlen­dern, die der­zeit auf dem kreis­ei­genen Gut zu sehen ist.

Aus­stel­lung geöffnet

Die Aus­stel­lung heißt „Fabel­hafte Zau­ber­welten“. Sie ist seit dem 22. April auf Haus Opher­dicke wäh­rend der Öff­nungs­zeiten von 10.30 bis 17.30 Uhr zu besich­tigen. Am Sonntag gibt es um 11.30 und 14.30 Uhr öffent­liche Füh­rungen durch die far­ben­frohen Kunst­werke des in Berlin auf­ge­wach­senen Künst­lers. Der Ein­tritt kostet 4 Euro. PK|PKU

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.