Aufmerksamer Zeuge verhindert Unfallflucht eines alkoholisierten Fahrers

Ein aufmerksamer Zeuge hat nach Angaben der Polizei gestern eine Unfallflucht auf dem Parkplatz des Netto-Marktes verhindert: Der Zeuge hörte am am Samstag (13.3.) gegen 10.20 Uhr zunächst einen lauten Knall. Der 47jährige Dortmunder sah nach Angaben der Polizei einen Pkw Ford Mondeo vor einem umgefahrenen Absperrpfosten an der Zufahrt des Netto-Marktes stehen.

Der Wagen wurde dann zurückgesetzt und auf dem dortigen Parkplatz geparkt. Der achtsame Beobachter behielt den Wagen im Blick, so die Polizei, und sprach den noch im Wagen sitzenden Unfallfahrer an. Hierbei nahm der Zeuge starken Alkoholgeruch wahr. Die herbeigerufene Polizei überprüfte den 48jährigen Fahrer. Ein Atemalkoholtest bei dem Holzwickeder verlief positiv.

Dem Unfallfahrer wurde eine Blutprobe entnommen und sein Führerschein sichergestellt. Am Pfosten und am Pkw entstand Sachschaden in einer Gesamthöhe von circa 1.000 Euro.

Alkohol, Unfallflucht

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kontakt

Mobil: +49 (170)  9 03 26 14

E-mail: info@emscherblog.de

Folgen Sie uns

Archiv