Alte Kolonie: Pkw-Fahrer übersieht und erfasst Radfahrer

Bei einem Verkehrsunfall in Holzwickede ist am Sonntagnachmittag, 13. Oktober 2019, ein 55-Jähriger leicht verletzt worden. Wie die Polizei dazu mitteilt, war der Dortmunder mit seinem Fahrrad im Kreuzungsbereich Zur Alten Kolonie/Chaussee unterwegs, als er gegen 17.15 Uhr von einem 69-Jährigen übersehen und von dessen Hyundai erfasst wurde. Das Unfallopfer, das auf dem Fahrradschutzstreifen unterwegs war, als es von dem Castrop-Rauxeler erwischt wurde, ist mit dem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht worden.

Unfall

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kritisch.

Unabhängig.

Meinungsfreudig.

Kontakt

Folgen Sie uns