Alkoholisierter Fußgänger in Unna von Pkw erfasst: 68-Jähriger schwer verletzt

Dass Alkohol nicht nur am Steuer eines Fahrzeuges sehr gefährlich ist, hat ein betrunkener Fußgänger aus Holzwickede leidvoll erfahren müssen, der am frühen Sonntagmorgen (1. August) bei einem Verkehrsunfall in Unna schwer verletzt wurde.

Nach Angaben der Polizei befuhr heute gegen 1.45 Uhr ein 60-jähriger Mann aus Unna mit seinem Pkw die Werler Straße in Unna in Richtung Werl. Kurz nach der Kreuzung Werler- / Heinrich-Herz-Straße  / Twiete kollidierte der Autofahrer trotz eines Ausweichmanövers mit einem 68-jährigen Mann aus Holzwickede, der zu Fuß die Werler Straße in Richtung Holzwickede ging.

Der alkoholisierte Mann war kurz vor dem Zusammenstoß auf die Fahrbahn geraten und dort vom Außenspiegel des Pkw touchiert worden.

Der Fußgänger wurde schwer verletzt und musste mit einem Rettungswagen in ein nahegelegenes Krankenhaus gebracht werden.

Die Werler Straße wurde für die Zeit der Unfallaufnahme für beide Richtungen gesperrt. Am Pkw entstand leichter Sachschaden.

Fußgänger, Unfall

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kontakt

Mobil: +49 (170)  9 03 26 14

E-mail: info@emscherblog.de

Folgen Sie uns

Archiv