Diesen parkenden Pkw Audi älteren Baujahres rammte der Unfallfahrer mit seinem Smart. Auch der vor dem Audi parkende VW Golf wurde dabei beschädigt. (Foto: F. Brockbals)

Alkohol am Steuer: Autofahrer rammt zwei parkende Autos auf der Hauptstraße

Diesen parkenden Pkw Audi älteren Baujahres rammte der Unfallfahrer mit seinem Smart. Auch der vor dem Audi parkende VW Golf wurde dabei beschädigt. (Foto: F. Brockbals)
Diesen parkenden Pkw Audi älteren Baujahres rammte der Unfallfahrer mit seinem Smart. Auch der vor dem Audi parkende VW Golf wurde dabei beschädigt. (Foto: F. Brockbals)

Bei einem Verkehrsunfall auf der Hauptstraße in Höhe der Sparkasse Holzwickede wurden am Freitagabend (25.11.) drei Fahrzeuge beschädigt. Personen wurden dem Unfall nicht verletzt. Es entstand allerdings erheblicher Sachschaden.

Wie die Polizei auf Nachfrage bestätigt, wurde der Unfall um 21.17 Uhr gemeldet. Aus bislang noch ungeklärter Ursache hatte der Fahrer eines Smart die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren, als er die Hauptstraße in nördliche Fahrtrichtung befuhr. In Höhe der Sparkasse krachte er mit seinem Fahrzeug in einen parkenden Pkw Audi, der schon im Oldtimer-Alter war. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Oldie in das vor ihm parkende Auto geschoben, das ebenfalls beschädigt wurde.

Dem Unfallfahrer wurde eine Blutprobe entnommen, da er mutmaßlich unter Alkoholeinfluss stand.

Der Smart des Unfallverursachers wurde abgeschleppt. Die beiden anderen Autos blieben beschädigt auf dem Parkstreifen stehen. Dies führte dazu, dass die Polizei auch am Tag danach noch einmal zum Unfallort alarmiert wurde, weil die beiden Unfallwagen einem Passanten verdächtig vorkamen.

Hauptstraße, Unfall


Peter Gräber

Dipl.-Journalist

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Kontakt

Mobil: +49 (170)  9 03 26 14

E-Mail: info@emscherblog.de

Folgen Sie uns

Archiv