Abwechslungsreiches Kinder- und Jugendprogramm im Treffpunkt Villa

Im Herbst­fe­ri­en­pro­gramms lädt der Treff­punkt Vil­la­auch wieder zu einem Besuch im Aben­teu­er­land Fort Fun ein. (Foto: Fort Fun)

Nach den Som­mer­fe­rien öffnet der Treff­punkt Villa ab Freitag (6. Sep­tember) mit einem inter­es­santen und abwechs­lungs­rei­chen Pro­gramm für alle älteren Kinder und Jugend­li­chen (ab zehn Jahre).

Bereits Ende August (31. August bis 1. Sep­tember) lädt der Treff­punkt zu einer Rad­tour zum Möh­nesee Kinder und Jugend­liche ab 13 Jahren ein (nur mit Anmel­dung). Am Samstag geht´s hin, eine Nacht in der Jugend­her­berge Kräfte tanken und am Sonntag wieder zurück. Vor­aus­set­zung: Ver­kehrs­si­cheres Fahrrad und Helm, Kosten: 30 Euro.

In die Tram­po­lin­halle Superfly nach Dort­mund geht es am Freitag (13. Sep­tember) mit Kin­dern ab zehn Jahren. Bitte Stop­per­socken mit­bringen oder vor Ort kaufen (drei Euro). Unbe­dingt die Haf­tungs­er­klä­rung unter­schreiben (auf der Superfly-Inter­net­seite) Kosten: zehn Euro. (Nur nach Anmel­dung).

Eben­falls im Sep­tember, am Samstag (21. Sep­tember), geht das Team der Villa beim Geo­caching auf Schatz­suche: Die Teil­nehmer ab zehn Jahren suchen in der Umge­bung an geheimen Orten mit GPS-Geräten Geo­caching-Schätze. Manchmal muss man dazu Auf­gaben lösen, manchmal müssen aber auch andere Hin­der­nisse über­wunden werden. Die Holzwickeder treten gegen Geo­caching-Teams des Treff­punktes Wind­mühle Frön­den­berg und des Treff­punktes Go in Bönen an. Wer am Ende die mei­sten Caches geloggt hat, hat gewonnen!!! Wet­ter­feste Klei­dung ist erfor­der­lich. Kosten: drei Euro (nur nach Anmel­dung)

Spezielle Angebote in Herbstferien

Ein High­light des Pro­gramms ist der Film­abend am 11. Oktober: Alle jemals in der Villa ent­stan­denen Filme werden dort gezeigt. (Foto: P. Gräber – Emscher­blog)

Für die Herbst­fe­rien hat sich das Team des Treff­punktes Villa etwas Beson­deres ein­fallen lassen: Am Dienstag (15. Oktober) steht ein Tages­aus­flug zum Fort Fun auf dem Pro­gramm, wo Wild­wasser- und Ach­ter­bahn­fahrten zu erschwing­li­chen Preisen auf die Teil­nehmer warten.

Die Aug­mented Clim­bing­hall wird am Mitt­woch (16. Oktober) besucht. Klet­tern mal anders: An die drei Meter hohen Klet­ter­wände werden mit Hilfe von Bea­mern und 3‑D Scanner Spiele an die Wand geworfen, Aug­mented Clim­bing ist ganz neu in Deutsch­land und eine Mischung aus Klet­tern, Boul­dern und Video­spiel. Für Anfänger bis Profis glei­cher­maßen geeignet, Einzel- oder Grup­pen­spiele mög­lich. Kosten: sieben Euro.

Unzäh­lige Rut­schen, unter anderem Loo­ping-Rut­sche mit Falltür oder die Trichter-Rut­sche gibt´s im Aqua­land Köln, das am Dienstag (18. Oktober) besucht wird. Kosten: zwölf Euro. (Anmel­dung erfor­der­lich; ab zehn Jahren)

Führer und Ver­führer“ ist der Titel eines Jugend­cafés Spe­zial am Don­nerstag (7. November) in der Villa. Dr. Küsel, ein Zeit­zeuge aus der Zeit der Hit­ler­ju­gend, wird berichten, wie es damals wäh­rend der Nazi­zeit in Deutsch­land für Jugend­liche war. Ver­an­stalter ist die VHS. Der Ein­tritt ist frei.

Zu einem Kino­abend in der Villa lädt das Treff­punkt-Team am Freitag (8. November) ein. Kosten: drei Euro. Am Freitag (22. November) heißt es: Abend­fuß­ball. Kosten: vier Euro.

Filmabend mit alle Eigenproduktionen der Villa

Zu einem Win­ter­t­raum im Phan­ta­sia­land lädt die Villa am Samstag (7. Dezember) ein. Die Teil­nehmer erwarten Mystery Castle, Black Mamba, Taron und noch viel mehr Attrak­tionen. Kosten: 25 Euro. 

In einen Escape Room geht es schließ­lich am Freitag (13. Dezember). Dort wird in zwei ver­schie­denen Gruppen in zwei unter­schied­liche Räume in NRW´s größtem Escape Room ENIGMANIA gespielt. 60 Minuten, um alle Rätsel zu lösen und so zu ent­kommen. Kosten: 15 Euro.

Das Kids- und Jugend­café im Treff­punkt Villa ist jeweils mon­tags und diens­tags von 16 bis 20 Uhr geöffnet, don­ners­tags von 16 bis 211 Uhr und sonn­tags von 16 bis 19 Uhr.

Ein beson­deres High­light ist auch der Treff­punkt-Villa-Film­abend am Freitag (11. Oktober). Hier werden wir alle jemals im Treff­punkt Villa ent­stan­denen Filme zeigen. Ein­ge­laden sind alle Inter­es­sierten, alle, die jemals an den Filmen mit­ge­wirkt haben, aber natür­lich auch alle ehe­ma­ligen wie auch aktu­ellen Besu­che­rinnen und Besu­cher. (Ohne Anmel­dung).

Die Anmel­dungen für alle Fahrten und Aktionen nimmt der Treff­punkt Villa ab dem 6. Sep­tember, 10 Uhr ent­gegen.

Infor­ma­tionen zu Preisen, Zeiten und Pro­gramm­punkten könnt ihr den Pro­gramm­heften, die ab August an allen bekannten Stellen aus­liegen oder der Home­page www.treffpunkt-villa.de ent­nehmen.

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.