Abwechslungsreiches Kinder- und Jugendprogramm im Treffpunkt Villa

Im Herbstferienprogramms lädt der Treffpunkt Villaauch wieder zu einem Besuch im Abenteuerland Fort Fun ein. (Foto: Fort Fun)

Nach den Sommerferien öffnet der Treffpunkt Villa ab Freitag (6. September) mit einem interessanten und abwechslungsreichen Programm für alle älteren Kinder und Jugendlichen (ab zehn Jahre).

Bereits Ende August (31. August bis 1. September) lädt der Treffpunkt zu einer Radtour zum Möhnesee Kinder und Jugendliche ab 13 Jahren ein (nur mit Anmeldung).   Am Samstag geht´s hin, eine Nacht in der Jugendherberge Kräfte tanken und am Sonntag wieder zurück. Voraussetzung: Verkehrssicheres Fahrrad und Helm, Kosten: 30 Euro.

In die Trampolinhalle Superfly nach Dortmund geht es am Freitag (13. September) mit Kindern ab zehn Jahren. Bitte Stoppersocken mitbringen oder vor Ort kaufen (drei Euro). Unbedingt die Haftungserklärung unterschreiben (auf der Superfly-Internetseite) Kosten: zehn Euro. (Nur nach Anmeldung).

Ebenfalls im September, am Samstag (21. September), geht das Team der Villa beim Geocaching auf Schatzsuche: Die Teilnehmer ab zehn Jahren suchen in der Umgebung an geheimen Orten mit GPS-Geräten Geocaching-Schätze. Manchmal muss man dazu Aufgaben lösen, manchmal müssen aber auch andere Hindernisse überwunden werden. Die Holzwickeder treten gegen Geocaching-Teams des Treffpunktes Windmühle Fröndenberg und des Treffpunktes Go in Bönen an. Wer am Ende die meisten Caches geloggt hat, hat gewonnen!!! Wetterfeste Kleidung ist erforderlich.  Kosten: drei Euro (nur nach Anmeldung)

Spezielle Angebote in Herbstferien

Ein Highlight des Programms ist der Filmabend am 11. Oktober: Alle jemals in der Villa entstandenen Filme werden dort gezeigt. (Foto: P. Gräber – Emscherblog)

Für die Herbstferien hat sich das Team des Treffpunktes Villa etwas Besonderes einfallen lassen: Am Dienstag (15. Oktober) steht ein Tagesausflug zum Fort Fun auf dem Programm, wo Wildwasser- und Achterbahnfahrten zu erschwinglichen Preisen auf die Teilnehmer warten.

Die Augmented Climbinghall wird am Mittwoch (16. Oktober) besucht. Klettern mal anders:  An die drei Meter hohen Kletterwände werden mit Hilfe von Beamern und 3-D Scanner Spiele an die Wand geworfen, Augmented Climbing ist ganz neu in Deutschland und eine Mischung aus Klettern, Bouldern und Videospiel. Für Anfänger bis Profis gleichermaßen geeignet, Einzel- oder Gruppenspiele möglich. Kosten: sieben Euro.

Unzählige Rutschen, unter anderem Looping-Rutsche mit Falltür oder die Trichter-Rutsche gibt´s im Aqualand Köln, das am Dienstag (18. Oktober) besucht wird. Kosten: zwölf Euro. (Anmeldung erforderlich; ab zehn Jahren)

„Führer und Verführer“ ist der Titel eines Jugendcafés Spezial am Donnerstag (7. November) in der Villa. Dr. Küsel, ein Zeitzeuge aus der Zeit der Hitlerjugend, wird berichten,  wie es damals während der Nazizeit in Deutschland für Jugendliche war. Veranstalter ist die VHS. Der Eintritt ist frei.

Zu einem Kinoabend in der Villa lädt das Treffpunkt-Team am Freitag (8. November) ein. Kosten: drei Euro. Am Freitag (22. November) heißt es: Abendfußball. Kosten: vier Euro.

Filmabend mit alle Eigenproduktionen der Villa

Zu einem Wintertraum im Phantasialand lädt die Villa am Samstag (7. Dezember) ein. Die Teilnehmer erwarten Mystery Castle, Black Mamba, Taron und noch viel mehr Attraktionen. Kosten: 25 Euro.   

In einen Escape Room geht es schließlich am Freitag (13. Dezember). Dort wird in zwei verschiedenen Gruppen in zwei unterschiedliche Räume in NRW´s größtem Escape Room ENIGMANIA gespielt. 60 Minuten, um alle Rätsel zu  lösen und so zu entkommen. Kosten: 15 Euro.

Das Kids- und Jugendcafé im Treffpunkt Villa ist jeweils montags und dienstags von 16 bis 20 Uhr geöffnet, donnerstags von 16 bis 211 Uhr und sonntags von 16 bis 19 Uhr.

Ein besonderes Highlight ist auch der Treffpunkt-Villa-Filmabend am Freitag (11. Oktober). Hier werden wir alle jemals im Treffpunkt Villa entstandenen Filme zeigen. Eingeladen sind alle Interessierten, alle, die jemals an den Filmen mitgewirkt haben, aber natürlich auch alle ehemaligen wie auch aktuellen Besucherinnen und Besucher. (Ohne Anmeldung).

Die Anmeldungen für alle Fahrten und Aktionen nimmt der Treffpunkt Villa ab dem 6. September, 10 Uhr entgegen.

Informationen zu Preisen, Zeiten und Programmpunkten könnt ihr den Programmheften, die ab August an allen bekannten Stellen ausliegen oder der Homepage www.treffpunkt-villa.de entnehmen.

Programm, Treffpunkt Villa


Peter Gräber

Dipl.-Journalist

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kontakt

Mobil: +49 (170)  9 03 26 14

E-mail: info@emscherblog.de

Folgen Sie uns

Archiv