Am Flughafen Dortmund hat heute ein Service-Fahrzeug das Regierungsflugzeug der Kanzlerin beschädigt. (Foto: P. Gräber - Emscherblog)

61-jähriger Rumäne im Flughafen Dortmund festgenommen

Ein 61-jähriger Rumäne, der sich ins Ausland absetzten wollte,  ist gestern Mittag (17. April) im Flughafen Dortmund von Beamten der Bundespolizei festgenommen worden.

Gegen 13.40 Uhr wollte der rumänische Staatsangehörige sich offensichtlich mit einem Flug nach Rumänien der Strafverfolgung entziehen. Im Rahmen der grenzpolizeilichen Ausreisekontrolle überprüften Bundespolizisten den Mann. Dabei stellte sich heraus, dass gegen ihn ein Sicherungshaftbefehl des Münchener Amtsgerichts vorlag.

Dieses hatte ihn wegen Diebstahls zu einer Bewährungsstrafe von sieben Monaten verurteilt. Weil er jedoch untertauchte, wurde die Bewährungsstrafe widerrufen und Sicherungshaft angeordnet.

Noch an der Ausreisekontrolle klickten die Handschellen. Bundespolizisten lieferten den 61-Jährigen in das Polizeigewahrsam ein. Dort wurde er einem Richter vorgeführt.

Flughafen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kontakt

Mobil: +49 (170)  9 03 26 14

E-mail: info@emscherblog.de

Folgen Sie uns

Archiv