51-Jähriger auf Reuterstraße ausgeraubt

Ein 51-jäh­ri­ger Holzwicke­der ist am frü­hen Sams­tag­mor­gen (17.12.) Opfer eines Stra­ßen­rau­bes gewor­den:

Nach Anga­ben der Poli­zei war der 51-Jäh­ri­ge zu Fuß auf der Reu­ter­stra­ße unter­wegs nach Hau­se. Zuvor hat­te er an einem Geld­au­to­ma­ten auf der Haupt­stra­ße Bar­geld abge­ho­ben.

Plötz­lich wur­de er von hin­ten zu Boden gesto­ßen. Drei Per­so­nen raub­ten dem Mann die Uhr, sein Mobil­te­le­fon und sei­ne Geld­bör­se. Anschlie­ßend flüch­te­ten die Täter zu Fuß über die Reu­ter­stra­ße in Rich­tung Haupt­stra­ße.

Täter­be­schrei­bung:

Zwei der Täter waren dun­kel geklei­det, der drit­te trug eine wei­ße Kapu­zen­jacke mit einem Schrift­zug auf dem Rücken. Alle drei Täter sind zwi­schen 175–180 cm groß.

Zeu­gen wer­den gebe­ten, sich bei der Poli­zei in Unna unter Tel. 0 23 03 92 10 zu mel­den.

Print Friendly, PDF & Email
visage

Dipl.-Journalist

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.