32-Jähriger baut Unfall: Alkohol am Steuer, kein Führerschein und Unfallflucht

(ots) — Ver­kehrs­un­fall­flucht, Alko­hol am Steu­er und kein Füh­rer­schein — die­ser Unna­er Auto­fah­rer sam­mel­te gleich eine gan­ze Rei­he von ver­ge­hen auf sei­nem  Kerb­holz.

Am Sams­tag­abend (3103.) fuhr ein 32-jäh­ri­ger Unna­er gegen 20.35 Uhr in Holzwicke­de auf der Elsa-Bränd­ström-Stra­ße in Rich­tung Her­der­stra­ße, so die Poli­zei. Als er hier abbie­gen woll­te, ver­lor er die Kon­trol­le über sein Fahr­zeug und kol­li­dier­te mit einem gepark­ten Pkw und einem Baum einer Ver­kehrs­in­sel. Der Unfall-Pkw war nicht mehr fahr­be­reit.

Der Fah­rer woll­te die Unfall­stel­le zu Fuß ver­las­sen, wur­de aber von Zeu­gen beob­ach­tet und auf­ge­for­dert dort zu blei­ben. Das tat er dann auch.

Da die ein­ge­setz­ten Poli­zei­be­am­ten Alko­hol­ge­ruch fest­stell­ten, wur­de dem Unna­er eine Blut­pro­be ent­nom­men. Sei­nen Füh­rer­schein konn­ten sie ihm nicht abneh­men, er hat­te erst gar kei­ne Fahr­erlaub­nis. Zur genaue­ren Klä­rung der Unfall­ur­sa­che wur­de der Pkw sicher­ge­stellt. Es ent­stand ein Sach­scha­den von etwa 6 000 Euro.

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.