Tag: 8. Februar 2020

Sturmwarnung: Am Montag schulfrei an allen Holzwickeder Schulen

Wegen der zu erwar­tenden Wet­ter­lage wird am Montag, 10. Februar, kein Unter­richt an den Holzwickeder Schulen statt­finden, wie die Gemeinde heute (8. Februar) mit­teilt.

Hin­ter­grund ist eine Vor­ab­infor­ma­tion des Deut­schen Wet­ter­dien­stes, der vor schweren Sturm­böen mit bis zu 120 km/​h warnt, die in der Nacht zum Montag und bis zum Mon­tag­morgen andauern soll.

Des­halb hat die Gemeinde Holzwickede ent­schieden, dass die sichere Erreich­bar­keit der Schulen nicht garan­tiert werden kann und die Schulen geschlossen bleiben.

Schul­lei­tungen sowie Leh­re­rinnen und Lehrer müssen zum Dienst erscheinen, daher sind die Schulen mit einem Not­dienst besetzt. Kinder, die den­noch die Schulen errei­chen sollten, werden also nicht vor ver­schlos­senen Türen stehen.

Update v. 9. 2.: Auch die Karl-Brauck­mann-Schule, eine För­der­schule des Kreises Unna, bleibt am Montag (10. Februar) geschlossen, wie die Kreis­pres­se­stelle bekannt gibt.

83 junge Sportlerinnen und Sportler, die im Vorjahr und und im 2. Halbjahr 2018 besonders erfolgreich waren, wurden heute im Forum geehrt: Mit ihren Trainern, Betreuern und den Gemeindevertreter stellte sich der sportliche Nachwuchs anschließend zum Gruppenfoto. (Foto: P. Gräber Emscherblog

83 erfolgreiche junge Sportler geehrt

Die erfolgreichen jungen Sportlerinnen und Sportler der Gemeinde Holzwickede sind heute (8. Februar) im Forum geehrt worden. Der Vorsitzende des Ortsverbandes für Sport, Udo Wiesemann, überreichte dem sportlichen Nachwuchs die Urkunden. Geehrt wurden die jungen Sportlerinnen und Sportler, die im Vorjahr sowie im 2. Halbjahr 2018 jeweils mindestens einen Titel gewonnen hatten.

Weiterlesen

Der Gemeinderat hat die Aufwandsentschädigungen für die Funktionsträger und Stellvertreter der Freiwilligen Feuerwehr erhöht: Übung der Holzwickeder Feuerwehr. Foto: P. Gräber - Emscherblog)

Ehrenamtliche der Feuerwehr erhalten mehr Aufwandsentschädigung

Der Gemeinderat hat die Aufwandsentschädigungen für die Funktionsträger und Stellvertreter der Freiwilligen Feuerwehr erhöht: Übung der Holzwickeder Feuerwehr. Foto: P. Gräber - Emscherblog)
Der Gemein­derat hat die Auf­wands­ent­schä­di­gungen für die Funk­ti­ons­träger und Stell­ver­treter der Frei­wil­ligen Feu­er­wehr ange­passt: Übung der Holzwickeder Feu­er­wehr. (Foto: P. Gräber – Emscher­blog)

Die Funk­ti­ons­träger und ihre Stell­ver­treter inner­halb der Frei­wil­ligen Feu­er­wehr der Gemeinde erhalten künftig eine höhere Auf­wand­ent­schä­di­gung. Das beschloss der Gemein­derat am Don­nerstag (6.2.). Der Bür­ger­block hatte einen ent­spre­chenden Antrage gestellt, In den Haus­halts­be­ra­tungen im Herbst hatten sich die Par­teien dann darauf ver­ständig, sich bei der Erhö­hung an der Auf­wands­ent­schä­di­gung der Rats­mit­glieder zu ori­en­tieren.

Weiterlesen

Kontakt

Mobil: +49 (170)  9 03 26 14

E-mail: info@emscherblog.de

Folgen Sie uns

Archiv