WeltMusik MusikWelt: Meister des Boogie kommen nach Opherdicke

Ein echter Publi­kums­ma­gnet: Boogie Woogie-Abend im August mit Jörg Hege­mann. (Foto: J. Hege­mann)

Blues, Boogie-Woogie, Swing – wer an diese Musik­rich­tungen denkt, denkt an die 1920er Jahre und ein Gefühl des Auf­bruchs in den USA. Die Wirt­schaft blühte und mit ihr Kunst und Kultur. Das Gefühl bringen am Don­nerstag, 2. August zwei Pia­ni­sten mit nach Holzwickede.

Jörg Hege­mann und Jean-Pierre Bert­rand sind zwei Mei­ster des Boogie. Sie treten ab 20 Uhr (Ein­lass ab 19 Uhr) in der Scheune auf Haus Opher­dicke, Dorf­straße 29 in Holzwickede auf. Boogie-Woogie ent­stand als Solo-Kla­vier­stil im ersten Jahr­zehnt des 20. Jahr­hun­derts in den USA und wurde in den 1920er Jahren in Chi­cago populär.

Große Boogie-Woogie Erfahrung

Die beiden Musiker haben große Erfah­rung am Kla­vier und eine aus­ge­prägte Vor­liebe für den Stil. Hege­mann tritt seit 1987 auf und war Grün­dungs­mit­glied der Band „The Chi­cago Four“, die als Vor­band der Blues Bro­thers auf­trat. Bert­rand gilt als einer der besten Boogie-Woogie Pia­ni­sten in Frank­reich – er spielt seitdem er 14 Jahre alt ist.

Karten für 14 Euro gibt es in der Buch­hand­lung Hor­nung, Markt 6 in Unna, im Bür­ger­büro von Holzwickede, Allee 4 und an der Muse­ums­kasse von Haus Opher­dicke. Vor­be­stel­lungen nimmt Heinz Kytzia vom Kul­tur­be­reich der Kreis­ver­wal­tung, Tel. 0 23 03 /​27 – 25 41, E-Mail: heinz.kytzia@kreis-unna.de, an.

Vergünstigungen

Das Muse­ums­café hat bis nach der Pause geöffnet. Inhaber der RUHR.TOPCARD können das Kon­zert übri­gens zum halben Preis besu­chen. Eine tele­fo­ni­sche Reser­vie­rung ist unter 0 23 03 /​27 – 25 41 erfor­der­lich.

Men­schen mit kleinem Geld­beutel haben über den Verein KulturPott.Ruhr unter bestimmten Vor­aus­set­zungen freien Ein­tritt zum Kon­zert. Infos dazu und zum Kon­zert gibt es unter www.kreis-unna.de. PK | PKU

  • Termin: Don­nerstag (2. August)m 20 Uhr, Scheune Haus Opher­dicke, Dorfstr. 29
Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.