Currently browsing tag

Aufwandsentschädigung

Streit um höhere Aufwandsentschädigung für Ausschussvorsitzende schwelt weiter

Im Haupt- und Finanzausschuss wurde am Donnerstagabend wieder einmal über wurde die Aufwandsentschädigung diskutiert. Anlass war der erneute Antrag des Bürgerblocks, auf die mit dem Gesetz zur Stärkung der kommunalen Selbstverwaltung vom 15. November 2016 eingeführte höhere Aufwandsentschädigung für kommunale Ausschussvorsitzende zu verzichten. Peter GräberDipl.-Journalist

Bürgerblock: Statt Aufwandsentschädigung besser kommunale Projekte finanzieren

Rund 10.000 Euro zusätzlich will der Unabhängige Bürgerblock (BBL) zur  bereitstellen. Ob sich dafür eine politische Mehrheit findet wird sich zeigen, wenn auch die anderen Fraktionen ihre Haushaltsklausurberatungen abgeschlossen haben. Einen Seitenhieb auf die anderen Fraktionen kann sich BBL-Fraktionsvorsitzender Michael Laux schon jetzt nicht verkneifen:   Peter GräberDipl.-Journalist