Oliver Kaczmarek lädt zu Führung rund um Haus Opherdicke ein

Paul Kleinschmidt, Stillleben mit Tulpen, Flasche und Glas, 1948, Öl auf Leinwand. Foto: Thomas Kersten

Auch eine kur­ze Füh­rung durch die akteul­le Aus­stel­lung in haus Opher­dicke ist vor­ge­se­hen: Paul Klein­schmidt, Stillle­ben mit Tul­pen, Fla­sche und Glas, 1948, Öl auf Lein­wand. (Foto: Tho­mas Ker­sten)

Zu einer Füh­rung rund um das Haus Opher­dicke lädt der SPD-Bun­des­tags­ab­ge­ord­ne­te Oli­ver Kacz­ma­rek Bür­ge­rin­nen und Bür­ger am kom­men­den Frei­tag (22. Sep­tem­ber), um 17.30 Uhr ein.

Die Lei­te­rin des Kul­tur­be­reichs des Krei­ses Unna, Ste­fa­nie Kett­ler, wird Inter­es­san­tes und Wis­sens­wer­tes über das Was­ser­schloss berich­ten. Danach gibt es eine kur­ze Füh­rung durch die aktu­el­le Aus­stel­lung „Blick nach Innen“. Eine Anmel­dung ist nicht not­wen­dig.

In der Schau “Blick nach Innen” prä­sen­tiert der Kreis Unna auf Haus Opher­dicke in einer Aus­wahl von ca. 100 Arbei­ten ein­drucks­vol­le Inte­ri­eurs und Stillle­ben vom 20. bis zum 21. Jahr­hun­dert, dar­un­ter Leih­ga­ben aus dem Kunst­mu­se­um Pablo Picas­so Mün­ster sowie Wer­ke aus den Samm­lun­gen Schlen­ke, Bra­bant und Leh­mann wie auch von pri­va­ten Leih­ge­bern. Phi­lo­so­phisch betrach­tet gilt der „Blick nach Innen“ nicht nur räum­li­chen Aspek­ten, son­dern vor allem der Aus­ein­an­der­set­zung mit den Daseins­be­din­gun­gen des Men­schen, sei­nen Wert­vor­stel­lun­gen, sei­nen Vor­lie­ben und sei­ner Sicht auf die Welt.

  • Ter­min: Frei­tag (22. Sep­tem­ber) 17.30 Uhr, am Haus Opher­dicke, Dorf­str. 29

 

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.