Offene SPD Jahreshauptversammlung von Diskussion geprägt

Auch Landrat Michael Makiolla (2.v.l.) wurde vom Ortsvereinsvorsitzenden Theodor Rieke (2.v.r.) und dem Mitgliederbeauftragten Till Knoche (l.) für 40 Jahre Parteimitgliedschaft geehrt. Rechts im Bild: SPD-Bundestagsabgeordnter Oliver Kaczmarek. (Foto: SPD Holzwickede)

Auch Landrat Michael Makiolla (2.v.l.) wurde für 40 Jahre Parteimitgliedschaft vom Ortsvereinsvorsitzenden Theodor Rieke (2.v.r.) und dem Mitgliederbeauftragten Till Knoche (l.)  geehrt. Rechts im Bild: Bundestagsabgeordneter Oliver Kaczmarek. (Foto: SPD Holzwickede)

Die SPD Holzwickede hatte gestern (7.9.) Abend zu einer offenen Jahreshauptversammlung in die Schloßstuben nach Opherdicke eingeladen. Zahlreiche Mitglieder des SPD Ortsvereins Holzwickede und interessierte Holzwickeder Bürger waren der Einladung gefolgt.

Nach der pünktlichen Eröffnung um 19 Uhr begrüßte der SPD Ortsvereinsvorsitzende Theodor Rieke die Besucher dieser offenen Versammlung und als besondere Gäste den SPD-Bundestagsabgeordneten Oliver Kaczmarek und Landrat Michael Makiolla.

In seinem Bericht des Vorstandes und einem Jahresrückblick hob Theodor Rieke unter anderem hervor, dass es erfolgreich gelungen ist, dank zahlreicher neuer Parteieintritte die Juso Arbeitsgemeinschaft neu zu gründen und damit wiederzubeleben. Auch zwei Neumitglieder konnte Rieke an diesem Abend in der Partei begrüßen.

Oliver Kaczmarek skizzierte angesichts der bevorstehenden Bundestagswahl nochmals die wesentlichen Eckpunkte des SPD Wahlprogrammes und verdeutlichte damit die Abgrenzung der SPD zu den konkurrierenden anderen Parteien.

Langjährige Parteimitglieder geehrt

In der anschließenden lebhaften Diskussion stand Oliver Kaczmarek zu den angesprochenen Themen: u.a. Renten, Steuern, Bürgerversicherung, Einwanderungsgesetz, Bildung, Dieselaffäre umfassend Rede und Antwort.

Im nächsten Tagesordnungspunkt wurden für langjährige Mitgliedschaft von Theodor Rieke und dem Mitgliederbeauftragten Till Knoche mit einer Urkunde ausgezeichnet:

Michael Makiolla (40 Jahre)
Gerhard Segiet (60 Jahre)
Karl Theissen (60 Jahre)
Erhard Schubert (65 Jahre)

Print Friendly, PDF & Email
visage

Dipl.-Journalist

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.