Neuer Service für Eltern: Beratungstag in der Elterngeldstelle

Das Dienstgebäude an der Hansastraße 4. Foto: Max Rolke - Kreis Unna
Das Dienst­ge­bäude an der Han­sastraße 4. (Foto: Max Rolke – Kreis Unna)

Wie bean­trage ich Eltern­geld? Ist Basis­eltern­geld, Eltern­geld Plus oder sogar eine Kom­bi­na­tion die bes­sere Vari­ante? Wie erhalte ich den Part­ner­schafts­bonus? Wenn Paare ein Kind erwarten, ent­stehen oft auch viele orga­ni­sa­to­ri­sche Fragen. Die Eltern­geld­stelle des Kreises Unna hilft – und bietet nun Bera­tungs­ter­mine an. Ab dem 1. Juli ist der Mitt­woch­nach­mittag ab 12.30 Uhr nur für Bera­tungen mit Termin reser­viert.

Mit dem Bera­tungstag möchten wir Eltern die Mög­lich­keit geben, sich in Ruhe beraten zu lassen“, sagt Sach­ge­biets­lei­terin Birgit Neb­ling. „Wir bieten eine kosten­lose und unab­hän­gige Bera­tung zu allen Fragen rund um Eltern­geld und Co. an.“ Mit dem neuen Bera­tungstag ist der Besuch in der Han­sastraße 4 so besser planbar.

Die neuen Öff­nungs­zeiten ab dem 1. Juli:

  • Montag, Dienstag: 8 bis 16.30 Uhr
  • Mitt­woch: 8 bis 12.30 Uhr, ab 12.30 Uhr nach Ver­ein­ba­rung
  • Don­nerstag: 8 bis 16.30 Uhr
  • Freitag: 8 bis 12.30 Uhr

Wer sich in der Außen­stelle „Jugendamt“ beraten lassen möchte, kann sich an die Mit­ar­bei­te­rinnen und Mit­ar­beiter wenden. Sie nehmen die Ter­min­wün­sche auf und tragen sie in den Kalender ein. Die Kon­takt­daten und viele wei­tere Infor­ma­tionen zum Eltern­geld sind unter www.kreis-unna.de/elterngeld zu finden. PK | PKU

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.