Literaturlesung „Frühlingserwachen“ mit Wolfgang Patzkowsky

Die Gemeinde Holzwickede lädt alle inter­es­sierten Bürger zu einem Lite­ra­tur­nach­mittag mit Wolf­gang Patz­kowsky am Sonntag, 31. März, in die Senioren-Begeg­nungs­stätte ein.

Vom Eise befreit sind Strom und Bäche – durch des Früh­lings holden, bele­benden Blick“ Mit diesem Zitat von Johann Wolf­gang von Goethe beginnt der Rezi­tator an diesem Nach­mittag seine Lesung zum Thema „Früh­lings­er­wa­chen“. Besinn­liche und hei­tere Texte sollen hof­fent­lich die Win­ters­zeit ver­gessen machen und in froher Laune möchte er den Früh­ling locken. Unnas Stadt­hei­mat­pfleger, der schon mehr­mals in Holzwickede auf­ge­treten ist, spannt dabei einen großen lite­ra­ri­sche Bogen von Goethe bis zu Rin­gel­natz, von Wil­helm Busch bis Ludwig Uhland.

Die Gäste erwartet ein unter­halt­samer Nach­mittag, der die dunkle Jah­res­zeit hinter sich lassen wird.

Die Ver­an­stal­tung beginnt um 17 Uhr. Ein­lass ist ab 16.30 Uhr.

Karten zum Preis von drei Euro sind ab Freitag (8. März), 9 Uhr im Büro an der Ber­liner Allee 16a erhält­lich. Eine tele­fo­ni­sche Vor­be­stel­lung ist ab diesem Zeit­punkt unter Tel. 44 66 mög­lich.

  • Termin: Sonntag, 31. März, 17 Uhr, Senioren-Begeg­nungs­stätte, Ber­liner Allee 16 a
Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.