Liebfrauengemeinde feiert Pfarrfest: “50 Jahre miteinander — 50 Jahre füreinander”

Die Liebfrauengemeinde lädt zu ihrem dreitägigen 50. Pfarrfest am Freitagabend ein. (Foto. P. Gräber - Emscherblog.de)

Die Liebfrauenge­meinde lädt zu ihrem dre­itägi­gen 50. Pfar­rfest ein — und hofft auf so schönes Wet­ter wie im Vor­jahr. (Foto. P. Gräber — Emscherblog.de)

50 Jahre miteinan­der – 50 Jahre füreinan­der“ – unter diesem Mot­to lädt die katholis­che Kirchenge­meinde zu ihrem 50. Pfar­rfest am kom­menden Woch­enende (8.–10. Sep­tem­ber) ein.

Wie bei allen Pfar­rfesten bish­er wirken auch beim Jubiläums­fest, das erneut von Brigitte Beck­er organ­isiert wurde, zahlre­iche ehre­namtliche Helfer, die KJG, die Kolp­ings­fam­i­lie und auch alle anderen Grup­pen der Liebfrauenge­meinde mit.

Den Auf­takt zum dre­itägi­gen Pfar­rfest bilden tra­di­tionell am Fre­itagabend um 18 Uhr die Heilige Messe sowie die Eröff­nung der Wein­stube im Alois-Gem­meke-Haus. Auch der Bier- und Grill­stand auf dem Vor­platz der Liebfrauenkirche ist dann schon geöffnet. Um die Musik küm­mert sich DJ Valle.

Die offizielle Eröff­nung des Festes find­et am Sam­stag um 14 Uhr statt. Die und Imbiss- und Getränke-Stände, darunter auch eine Sek­t­bar, sind geöffnet, eben­so das Café im Alois-Gem­meke-Haus. Erst­mals wer­den sich in diesem Jahr auch einige Flüchtlinge am Pfar­rfest beteili­gen und kuli­nar­ische Spezial­itäten aus ihren Heimatlän­dern an allen drei Tagen anbi­eten.

Für die Unter­hal­tung sor­gen den ganzen Tag über die Starlights. Für die Kinder gibt es wieder eine Laufkarte zum Preis von einem Euro für die Spiel­stände und -aktio­nen wie den Autopar­cours. Für die Jüng­sten begin­nt um 15 Uhr das Kasper­lethe­ater im katholis­chen Kinder­garten. Die Wein­stube öffnet um 18 Uhr wieder. Zur sel­ben Zeit begin­nt auch die Heilige Messe, in der der Kirchen­chor mitwirken wird.

Der Fest­son­ntag begin­nt um 10 Uhr mit der Messe, in der Pfar­rer Bern­hard Mid­de­la­nis auch die zwölf neuen Mess­di­ener der Kirchenge­meinde vorstellen wird. Beim Pfar­rfest sor­gen wie am Vortag die Starlights für Unter­hal­tung. Es gibt auch wieder Kasper­lethe­ater (14 Uhr) sowie die Spiel­stände und –aktio­nen für die Kinder.

Mit der Tombo­la um 17.30 Uhr klingt das Jubiläums-Pfar­rfest dann aus.

Ein Teil des Erlös­es der Ver­anstal­tung wird tra­di­tionell gespendet. In diesem Jahr hat der Pfar­rge­mein­der­at beschlossen, die Kinderkreb­shil­fe Unna zu bedenken.

Print Friendly, PDF & Email
visage

Dipl.-Journalist

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.