Freundeskreis-Magazin ganz im Zeichen des 40-jährigen Partnerschaftsjubiläums

Recht­zeitig zu den Fei­er­lich­keiten zum 40-jäh­rigen Bestehen der Part­ner­schaft zwi­schen Holzwickede und Lou­viers hat der Freun­des­kreis sein neues Magazin in einer Auf­lage von 1000 Stück ver­öf­fent­licht. Die Nummer 6 des Ver­eins­ma­ga­zins steht, wie sollte es anders sein, ganz im Zei­chen des Part­ner­schafts­ju­bi­läums.

Das Titel­bild zeigt den dama­ligen Bür­ger­mei­ster von Holzwickede, Heiner Schür­hoff, bei der Unter­zeich­nung der Part­ner­schafts­ur­kunde vor 40 Jahren. In dem Heft kommen, nach den obli­ga­to­ri­schen Gruß­worten, vor allem Zeit­zeugen aus den vier Jahr­zehnten Part­ner­schaft zu Wort, die viele span­nende und lustige Anek­doten und vor allem unzäh­lige Erin­ne­rungen zum Jubi­läum bei­steuern.

Daneben findet sich der Ver­such einer Ana­lyse des Freun­des­kreis-Vor­sit­zenden Jochen Hake zum neuen fran­zö­si­schen Mini­ster­prä­si­denten und euro­päi­schen Hoff­nungs­träger Emma­nuel Macron im Heft sowie ein Bericht zu einer Studie des Deutsch-Fran­zö­si­schen Insti­tutes Lud­wigs­burg zum Zustand der Deutsch-Fran­zö­si­schen Gesell­schaften in beiden Län­dern.

Sondersitzung des Rates zum Partnerschaftsjubiläum

Pas­send zum neuen Koch­buch des Freun­des­kreises wird auch ein Blick in die fran­zö­si­sche Küche geworfen, wobei der Ein­stieg alles andere als Käse ist: Ein Land, das über min­de­stens 246 Käse­sorten und mehr ver­fügt, ist schwer zu regieren…

Schließ­lich gibt es auch noch einen Strand­spa­zier­gang am Le Tou­quet – Paris Plague, dem Lieb­lings­strand von Emma­nu­elle Macron und seiner Frau Bri­gitte.

Nach der Ankunft der fran­zö­si­schen Dele­ga­tion, die heute erwartet wird, wird es morgen (8. Sep­tember) als ersten offi­zi­ellen Termin eine Son­der­sit­zung des Gemein­de­rates im Forum an der Opher­dicker Straße geben (ab 17.30 Uhr). Ein­ziger Tages­ord­nungs­punkt wird die fei­er­liche Unter­zeich­nung der Erneue­rungs­ur­kunde der Part­ner­schaft von Holzwickede und Lou­viers sein sowie der Ein­trag ins Gol­dene Buch der Gemeinde.

Auch dieses Bild aus dem Jahr 1982 zeigt das neue Freundeskreis-Magazin: Der damalige Vorsitzende des Louvierser Comité Jumelange, Serge Jumelle, machte 1982 seinen Abschiedbesuch in Holzwickede, v.l.: Henri Marie (Vorstandsmitglied Comité Jumelange), Friedehlm Hemmrich (Freundeskreis-Vorststandsmitglied), Madame Jumelle, Gemeindedirektor Willi Schwager, Rodolphe Hendler (Geschäftsführer des Comité ), Serge Jumelle, Bürgermeister Heinrich Schürhoff, Siegfried Danehl (Freundeskreis-Vorsitzender). (Foto: Gemeindearchiv)
Auch dieses Bild aus dem Jahr 1982 zeigt das neue Freun­des­kreis-Magazin: Der dama­lige Vor­sit­zende des Lou­vierser Comité Jume­lange, Serge Jumelle, machte 1982 seinen Abschied­be­such in Holzwickede, v.l.: Henri Marie (Vor­stands­mit­glied Comité Jume­lange), Frie­dehlm Hemm­rich (Freun­des­kreis-Vorst­stands­mit­glied), Madame Jumelle, Gemein­de­di­rektor Willi Schwager, Rodolphe Hendler (Geschäfts­führer des Comité ), Serge Jumelle, Bür­ger­mei­ster Hein­rich Schür­hoff, Sieg­fried Danehl (Freun­des­kreis-Vor­sit­zender). (Foto: Gemein­de­ar­chiv)

Freundeskreis


Peter Gräber

Dipl.-Journalist

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kontakt

Mobil: +49 (170)  9 03 26 14

E-mail: info@emscherblog.de

Folgen Sie uns

Archiv