Josef-Reding-Schule stellt sich mit Tag der Offenen Tür vor

Die Schüler, Lehrer und Eltern der der Josef-Reding-Schule laden am kom­menden Samstag zu einem Tag der Offenen Tür ein. (Foto: Archiv)

Für alle Grund­schul­tern, deren Kinder in wenigen Monaten eine wei­ter­füh­rende Schule für ihre Kinder wählen müssen, aber auch für alle anderen Inter­es­sierten öffnet die Josef-Reding-Schule am kom­menden Samstag (28. Januar) ihre Türen: Den Auf­takt bildet eine Infor­ma­ti­ons­ver­an­stal­tung um 13 Uhr im Berufs­ori­en­tie­rungs­büro (Raum 50) der Haupt­schule mit Herz an der Opher­dicker Str. 44.

In dieser Ver­an­stal­tung wird die Schul­lei­tung den Grund­schul­el­tern die Josef-Reding-Schule vor­stellen, um ihnen ihre Ent­schei­dung etwas zu erleich­tern. Gleich­zeitig können alle inter­es­sierten Besu­cher die Haupt­schule bei einem Tag der offenen Tür ken­nen­lernen. Das Pro­gramm dazu wird vom Kol­le­gium, dem För­der­verein und den Schü­lern der Josef-Reding-Schule gestaltet.

In der Ein­gangs­halle der Schule werden sich För­der­verein und die Schul­pfleg­schaft (Eltern­ver­tre­tung) vor­stellen, in den Klassen- und Trai­nings­räumen geben Schüler der Jahr­gangs­stufe 7 und 10 Ein­blick in den Kunst­un­ter­richt, die Klasse 8c hat eine Geo­gra­phie-Sta­tion auf­ge­baut, die Klasse 9c zeigt Kon­struk­tionen von Bau­werken aus mathe­ma­ti­schen Grund­fi­guren und Schüler der Jahr­gangs­stufen 7 und 8 stellen für die Besu­cher Holz- und Metall­ver­bin­dungen her.

Schüler der Klasse 6a basteln Son­nen­fänger für den näch­sten Früh­lings­markt in der Gemeinde, aber auch ein Mathe­ma­tikum (Klasse 7c), eine Eng­lisch­stunde (Klasse 6b) und die Her­stel­lung von 3D-Holo­gramm-Pyra­miden (Klasse 9a) sowie sport­liche Dar­bie­tungen (Klasse 5b) werden zu sehen sein. Schließ­lich stellen sich auch der Schul­sa­ni­täts­dienst und das von den Jugend­li­chen in eigener Regie betrie­bene Schü­ler­café vor.

Anmeldetermine für die Hauptschule

Auch die Anmel­de­ter­mine für 2017 /​2018 im Sekre­ta­riat, Raum 27, stehen schon fest:

  • Dienstag, 21. Februar von 9 bis 12 Uhr sowie von 15 bis 18 Uhr
  • Mitt­woch, 22. Februar von 9 bis 12 Uhr sowie von 15 bis 18 Uhr
  • Don­nerstag, 23. Februar von 10 Uhr bis 13 Uhr
  • Freitag, 24. Februar von 10 Uhr bis 12 Uhr

(Mit­zu­bringen sind das letzte Zeugnis, vier Anmel­de­scheine, die Geburts­ur­kunde und bei GL Schü­lern den För­der­be­scheid)

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.