HSC verkauft Weihnachtsbäume und wandert an Silvester

„Frischer geht’s nicht — frisch aus dem Wald direkt ins Wohnzimmer“ — unter dieser Devise wird der Holzwickeder Sportclub auch in diesem Jahr wieder seinen traditionellen Weihnachtsbaumverkauf durchführen. Der Verkauf findet am Freitag (16. Dezember) ab 17 Uhr sowie am Samstag (17. Dezember) ab 10 Uhr, jeweils auf der Haarstrang-Sportanlage an der Unnaer Straße im Ortsteil Opherdicke. Es werden frisch geschlagene Edel- und Nordmanntannen zu gewohnt günstigen Preisen angeboten.

Schon zur Tradition geworden ist die Silvesterwanderung, die der Holzwickeder Sportclub auch nach der Fusion von HSV und SGH durchführen und dabei auf „Schusters Rappen“ den Hof von Landwirt Wilhelm Riedel in Hengsen ansteuern wird. Dort warten wieder Getränke und deftiger Grünkohl aus dem Hause Weljehausen auf die Wander.

Abmarsch vom Vorplatz des Montanhydraulik-Stadions ist am Samstag, 31. Dezember, um 10 Uhr sein. Zur Deckung der Kosten wird pro Teilnehmer ein Betrag von fünf Euro erhoben, der beim Eintreffen auf dem Hof Riedel zu entrichten ist. Die Anmeldungen werden bis zum 20. Dezember von Susanne Werbinsky (Tel. 0 23 01  1 21 09), Günter Schütte (Tel. 0 23 03 8 12 74), Heinz Hemmerich (Tel. 0 23 01 26 60) oder dienstags und donnerstags während der Öffnungszeiten im „Ballhaus“ im Montanhydraulik-Stadion entgegengenommen.

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.