Holzwickeder Straße: Brückenbauarbeiten beginnen

In den näch­sten Wochen kommt es zu Ver­kehrs­ein­schrän­kun­gen im Ver­lauf der K29 (Holzwicke­der Stra­ße) in Holzwicke­de, wie der Lan­des­be­trieb Stra­ßen­bau NRW jetzt mit­teilt.

Grund hier­für sind vor­be­rei­ten­de Maß­nah­men im Zusam­men­hang mit dem Ersatz­neu­bau der A1-Brücke über die Holzwicke­der Stra­ße. Die Brücke befin­det sich in Holzwicke­de im Ver­lauf der A1 zwi­schen dem Auto­bahn­kreuz Dortmund/Unna (A1/A44) und der Anschluss­stel­le Schwer­te.

Ab heu­ti­gen Frei­tag (13.7.) star­ten die Stra­ßen­bau­ar­bei­ten zur Tie­fer­le­gung der Kreis­stra­ße um zukünf­tig eine Durch­fahrts­hö­he von 4,5 Meter zu gewähr­lei­sten. Die­se wer­den bis Ende August unter Voll­sper­rung der K29 Holzwicke­der Stra­ße im Auf­trag der Straßen.NRW-Regionalniederlassung Sauer­land-Hoch­stift aus­ge­führt. Eine Umlei­tung über die Unna­er Stra­ße und Mas­se­ner Stra­ße im Zuge der L678, L677 und K31 wird vor Ort aus­ge­schil­dert. Zusätz­lich wird über die Sten­nert, den Schür­kamp­weg sowie über die Mas­se­ner Stra­ße eine Umlei­tungs­strecke für Fuß­gän­ger und Rad­fah­rer ein­ge­rich­tet.

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.