Helfer für Gespräch mit Schule und Co. gesucht: Wer spricht Fremdensprachen?

Bereits geschulte Sprachmittler mit Sozialdezernent Torsten Göpfert (vorn rechts), der projektverantwortlichen KI-Mitarbeiterin Katja Arens (erste Reihe, Mitte) und Johanna Wittling von IN VIA Unna (dritte Reihe, links). Foto: Constanze Rauert – Kreis Unna

Bere­its geschulte Sprach­mit­tler mit Sozialdez­er­nent Torsten Göpfert (vorn rechts), der pro­jek­tver­ant­wortlichen KI-Mitar­bei­t­erin Kat­ja Arens (erste Rei­he, Mitte) und Johan­na Wit­tling von IN VIA Unna (dritte Rei­he, links). Foto: Con­stanze Rauert – Kreis Unna

Gespräch mit der Schule, in der Kita oder “auf dem Amt”? Wer die deutsche Sprache nicht richtig kann, braucht dann Unter­stützung. Helfen kön­nen Sprach­mit­tler aus dem vom Kreis aufge­baut­en Pool. Aktuell gesucht wer­den vor allem Men­schen, die kur­disch, ara­bisch und osteu­ropäis­che Sprachen sprechen.

Die Sprach­mit­t­lerin­nen und Sprach­mit­tler arbeit­en ehre­namtlich. Sie müssen min­destens 18 Jahre alt sein und neben der Fremd­sprache sehr gut Deutsch sprechen. Die Betreu­ung und den Erfahrungsaus­tausch organ­isiert das Kom­mu­nale Inte­gra­tionszen­trum Kreis Unna (KI), die Schu­lun­gen übern­immt IN VIA Unna e.V.

Die näch­sten Schu­lun­gen sind am Dien­stag, 29. und Mittwoch, 30. Mai sowie am Fre­itag, 29. und Sam­stag 30. Juni. Wer Inter­esse hat, kann sich für ein vorgeschal­tetes Erst­ge­spräch im KI bei Kat­ja Arens, Tel. 0 23 07 / 924 88 69, katja.arens@kreis-unna.de, und Ina Raven­schlag, Tel. 0 23 07 / 924 88 68, ina.ravenschlag@kreis-unna.de melden.

Der Pool beste­ht derzeit aus rund 40 Per­so­n­en, die für eine kleine Aufwand­sentschädi­gung tätig wer­den. In diesem Jahr gab es bere­its 50 Ein­sätze, drei Vier­tel davon in Kindergärten und Schulen. Aber auch öffentliche Ein­rich­tun­gen wie Behör­den oder Volk­shochschulen fra­gen nach den “Wan­der­ern zwis­chen den Sprach­wel­ten”. Am meis­ten nachge­fragt wur­den Über­set­zung­shil­fen vom Deutschen ins Ara­bis­che bzw. vom Ara­bis­chen ins Deutsche.

Infor­ma­tio­nen zum Sprach­mit­tler-Pool sowie Unter­la­gen zur Nutzung des Ange­botes gibt es unter www.kreis-unna.de (Such­be­griff Sprach­mit­tler-Pool). PK|PKU

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.