Gemeinde Holzwickede mit eigener Seite bei Facebook präsent

Die Gemeinde Holzwickede ist jetzt auch bei Facebook mit einer eigenen Seite (Screenshot) präsent. (Foto: Screenshot -

Die Gemein­de Holzwicke­de ist jetzt auch bei Face­book mit einer eige­nen Sei­te prä­sent. (Foto: Screen­shot — Emscherblog.de)

Die Gemein­de Holzwicke­de ist seit Jah­res­be­ginn  auch bei Face­book prä­sent. Bür­ger­mei­ste­rin Ulri­ke Dros­sel weist dar­auf hin, dass wich­ti­ge Mit­tei­lun­gen künf­tig auch auf der gemein­de­ei­ge­nen Face­book-Sei­te ver­öf­fent­licht wer­den, um bei Infor­ma­ti­ons­ver­an­stal­tun­gen mög­lichst vie­le Ziel­grup­pen abzu­decken. 

Das Face­book-Pro­fil soll vor allem dazu die­nen, die Bür­ge­rin­nen und Bür­ger der Gemein­de über aktu­el­le The­men schnellst­mög­lich zu infor­mie­ren und dar­über hin­aus bei­spiels­wei­se kul­tu­rel­le Ange­bo­te und Neu­ig­kei­ten über die Gren­zen Holzwicke­des hin­aus bekannt­zu­ma­chen“, so die Bür­ger­mei­ste­rin wei­ter. „Dar­über hin­aus soll eine öffent­li­che Dis­kus­si­on ermög­licht wer­den.“

Über die Regeln für Besu­cher der Face­book-Sei­te infor­miert die Gemein­de unter dem Punkt „Nut­zungs­ord­nung“. Per­sön­li­che Anlie­gen und Anfra­gen, aber auch Anre­gun­gen und Ver­bes­se­rungs­vor­schlä­ge kön­nen auch über eine „pri­va­te“ Nach­richt über die Mes­sen­ger-Funk­ti­on auf Face­book an die Gemein­de gerich­tet wer­den, so Ulri­ke Dros­sel.

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.