Feuerwehr löscht brennenden Pkw auf B1

Die Frei­wil­li­ge Feu­er­wehr der Gemein­de Holzwicke­de wur­de heu­te (3. April) gegen 8 Uhr alar­miert, weil auf der B1 ein Fahr­zeug brann­te.

Nach Anga­ben der Feu­er­wehr stand das Fahr­zeug auf dem Stand­strei­fen zwi­schen der Auf­fahrt Holzwicke­de und West­fa­len-Tank­stel­le in Fahrt­rich­tung Dort­mund. Als der Lösch­zug 1 ein­traf brann­te der Pkw, ein Opel Astra Kom­bi, bereits in vol­ler Aus­deh­nung. Nach einer guten hal­ben Stun­de hat­ten die Ein­satz­kräf­te das Feu­er mit einem C-Rohr und Schaum gelöscht. Der Pkw brann­te völ­lig aus. Per­so­nen kamen nicht zu Scha­den. Nach den Auf­räu­mungs- und Rei­ni­gungs­ar­bei­ten am Ein­satz­ort rück­te der Lösch­zug 1 wie­der ab.

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.