CDU-Familientag: Auf Erkundungstour durch die Emschergemeinde

Die CDU hatte am Sonntag zum Familientag auf den Marktplatz eingeladen. Foto: privat)

Die CDU hatte am Sonntag zum Fami­li­entag auf den Markt­platz ein­ge­laden. (Foto: privat)

Trotz wech­sel­haften Wet­ters fanden sich am Sonntag (24.6.) zahl­reiche Holzwickeder Fami­lien und Kinder pünkt­lich um 14 Uhr am Holzwickeder Rat­haus ein, um gemeinsam auf Erkun­dungs­tour zu gehen. Die CDU hatte zum all­jähr­li­chen Fami­li­entag ein­ge­laden und eine span­nende Gemein­der­alley ange­kün­digt.

Nach einer kurzen Ein­wei­sung hatten sich die genera­tio­nen­über­grei­fenden Teams schnell gebildet, mit Fra­ge­bögen, ver­schlüs­selten Weg­be­schrei­bungen und Stiften aus­ge­rü­stet und auf den rund 90-minü­tigen Fußweg durch die Emscher­ge­meinde gemacht. Um den rich­tigen Pfad zu finden, mussten die Teil­nehmer an ver­schie­denen Sta­tionen ihr Wissen über ihre Hei­mat­ge­meinde unter Beweis stellen und ver­schie­dene Her­aus­for­de­rungen bewäl­tigen. Am Ziel gab es fri­sche Grill­würst­chen und kalte Getränke für die erfolg­rei­chen „Pfad­finder“.

Der CDU-Mit­glie­der­be­auf­tragte, Roland Schütt­fort, der den Fami­li­entag mit einem Team aus CDU und JU auf die Beine gestellt hatte, zeigte sich zufrieden: „Das Wetter hat mit­ge­spielt, alle Teil­nehmer sind wohl­be­halten am Ziel ange­kommen und wir haben bisher nur posi­tive Rück­mel­dungen bekommen – eine gelun­gene Ver­an­stal­tung“, resü­mierte Schütt­fort nach der Sie­ger­eh­rung.

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.