34-Jähriger bei Einreise im Flughafen Dortmund festgenommen

Bun­des­po­li­zi­sten haben einen 34-jäh­rigen Mann gestern Abend (7.11.) im Dort­munder Flug­hafen fest­nehmen können.

Der 34-jäh­rige rumä­ni­sche Staats­an­ge­hö­rige wollte gestern Abend aus Targu Mures (Rumä­nien) kom­mend in das Bun­des­ge­biet ein­reisen. Als Bun­des­po­li­zi­sten den Mann über­prüften stellte sich schnell heraus, dass er von der Staats­an­walt­schaft Siegen mit Haft­be­fehl gesucht wurde. Er ist wegen Dieb­stahl und gefähr­li­cher Kör­per­ver­let­zung zu einer Frei­heits­strafe von sieben Monaten ver­ur­teilt worden. Aller­dings hatte der 34-Jäh­rige diese bis­lang nicht ange­treten und sich seiner Haft ent­zogen.

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.