13. Vater-Kind-Festival des Ev. Kirchenkreises

Die Evan­ge­li­schen Kir­chen­krei­se Unna und Hamm star­ten mor­gen (14. Mai) um 10 Uhr zum 13. Mal das Vater-Kind-Festi­val. Etwa 700 Väter und Kin­der wer­den dazu in Stentrop erwar­tet, um drei Tage mit­ein­an­der auf dem Festi­val­ge­län­de zu ver­brin­gen.

In die­sem Jahr lau­tet das The­ma „Ate­lier für Lebens­kunst“. In den 24 Dör­fern, in denen jeweils ca. 10 Väter mit ihren Kin­dern leben, wer­den Kunst­wer­ke zu bibli­schen Geschich­ten gestal­tet. Dane­ben wur­den Künst­ler auf­ge­ru­fen, ihre „Vater-Bil­der“ aus­zu­stel­len. Die­se sind dort zu sehen und wer­den von den Teil­neh­men­den prä­miert. Ab dem 21. Mai sind dann sowohl die Bil­der der Väter und Kin­der zu bibli­schen Geschich­ten wie auch die Kunst­wer­ke der Künst­ler in der Ev. Stadt­kir­che Unna zu sehen. (Eröff­nung um 19 Uhr).

Am Don­ners­tag­abend spielt ab 20 Uhr die Rock­band Peleme­le (Rock­mu­sik für Kin­der). Die Krea­tiv-Work­shops star­ten am Frei­tag (15.5.) ab 14.30 Uhr. Ab 19 Uhr wer­den am Frei­tag die Bibel-Bil­der prä­sen­tiert, ab 20 Uhr singt der Lie­der­ma­cher Dani­el Kal­lauch. Am Sams­tag (16.5.) ab 10 Uhr ist schließ­lich das gro­ße Abschluss­tref­fen vor­ge­se­hen mit der Prä­sen­ta­ti­on aller Ergeb­nis­se des Künst­ler­wett­be­wer­bes und Prä­mie­rung. Mehr Infor­ma­tio­nen zum Festi­vi­al: www.vater-kind-aktionen.de/category/festival/

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.