13. Vater-Kind-Festival des Ev. Kirchenkreises

Die Evangelischen Kirchenkreise Unna und Hamm starten morgen (14. Mai) um 10 Uhr zum 13. Mal das Vater-Kind-Festival. Etwa 700 Väter und Kinder werden dazu in Stentrop erwartet, um drei Tage miteinander auf dem Festivalgelände zu verbringen.

In diesem Jahr lautet das Thema „Atelier für Lebenskunst“. In den 24 Dörfern, in denen jeweils ca. 10 Väter mit ihren Kindern leben, werden Kunstwerke zu biblischen Geschichten gestaltet. Daneben wurden Künstler aufgerufen, ihre „Vater-Bilder“ auszustellen. Diese sind dort zu sehen und werden von den Teilnehmenden prämiert. Ab dem 21. Mai sind dann sowohl die Bilder der Väter und Kinder zu biblischen Geschichten wie auch die Kunstwerke der Künstler in der Ev. Stadtkirche Unna zu sehen. (Eröffnung um 19 Uhr).

Am Donnerstagabend spielt ab 20 Uhr die Rockband Pelemele (Rockmusik für Kinder). Die Kreativ-Workshops starten am Freitag (15.5.) ab 14.30 Uhr. Ab 19 Uhr werden am Freitag die Bibel-Bilder präsentiert, ab 20 Uhr singt der Liedermacher Daniel Kallauch. Am Samstag (16.5.) ab 10 Uhr ist schließlich das große Abschlusstreffen vorgesehen mit der Präsentation aller Ergebnisse des Künstlerwettbewerbes und Prämierung. Mehr Informationen zum Festivial: www.vater-kind-aktionen.de/category/festival/

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.