Auch auf dem Schulhof der Nordschule wurden neue Spielgeräte aufgestellt: Mila (6 Jahre) probierte das neue Klettergerüst gleich einmal aus. (Foto: P. Gräber - Emscherblog)  

Verwaltung berichtet über modernisierte Spielplätze und Schulhöfe in diesem Jahr

Auch auf dem Schulhof der Nordschule wurden neue Spielgeräte aufgestellt: Mila (6 Jahre) probierte das neue Klettergerüst gleich einmal aus. (Foto: P. Gräber - Emscherblog)  
Auch auf dem Schulhof der Nordschule wurden neue Spielgeräte aufgestellt: Mila (6 Jahre) probierte das neue Klettergerüst gleich einmal aus. (Foto: P. Gräber – Emscherblog)  

Einen kurzen Überblick über die Neuerungen auf den Spielplätzen und Schulhöfen der Gemeinde in diesem Jahr stellte Stefanie Heinrich gestern Abend (17.10.) im Ausschuss für Jugend, Familien, Senioren und Soziales (AfJFSS) vor.

Danach wurde auf dem Spielplatz am Düsseldorfer Weg ein Großspielgerät aufgestellt und nach dem Vandalismusschaden auf dem Wasserspielplatz im Emscherpark die neuen Pumpen verbaut. Allein die Beseitigung dieses Schadens kostete 13.000 Euro.

Auf dem Spielplatz Keltenstraße wurde eine neue Spielkombination zum Klettern und Rutschen, eine Einzelschaukel und ein neuer Bereich für Kleinkinder aufgestellt.

Auf der Anlage am Treffpunkt Villa wurden in Absprache mit den Jugendlichen neue Skateelemente aufgestellte: eine Quarter Ramp sowie eine Curb/Ledge.

Spielgeräte für Massener Straße bestellt

Schließlich erhielt auch die große Rutsche auf dem Spielplatz Kiefernweg einen neuen Anstrich.

Der Schulhof der Nordschule wurde im Zuge der Umgestaltung ebenfalls mit komplett neuen Spielgeräten versehen, darunter ein großes Klettergerüst, ein Kletterwürfel und mehrere Bodentrampoline.

Wie die Leiterin des Fachbereichs IIa (Ordnung, Bürgerservice, Soziales) weiter erklärte, soll auch der Spielplatz an der Massener Straße neue Spielgeräte erhalten. Die Geräte sind bereits bestellt und die Lieferung im nächsten Jahr terminiert.

Ebenfalls beschlossen wurde in der Sitzung gestern auf Antrag der FDP, dass künftig auch bei der Modernisierung von Spielplätzen die Anschaffung von Inklusionsspielgeräten geprüft wird (Emscherblog berichtete).

AfJFSS, Spielplätze


Peter Gräber

Dipl.-Journalist

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Kontakt

Mobil: +49 (170)  9 03 26 14

E-mail: info@emscherblog.de

Folgen Sie uns

Archiv