Mit dem Verkauf gebrauchter Bücher, hier beim DRK-Blutspendetermin in der Rausinger Halle, erzielte der Verein "Wir für Holzwickede" auch im Vorjahr wieder einen wesentlichen Einnahmen für die Vereinsarbeit. (Foto: P. Gräber - Emscherblog.de)

Verein „Wir für Holzwickede“ konnte ca. 540 Senioren und Kinder beschenken

Mit dem Verkauf gebrauchter Bücher, hier beim DRK-Blutspendetermin in der Rausinger Halle,  erzielte der Verein "Wir für Holzwickede" auch im Vorjahr wieder einen wesentlichen Einnahmen für die Vereinsarbeit. (Foto: P. Gräber - Emscherblog.de)
Mit dem Ver­kauf gebrauchter Bücher, hier beim DRK-Blut­spen­de­termin in der Rausinger Halle, erzielte der Verein „Wir für Holzwickede“ auch im Vor­jahr wieder einen wesent­li­chen Ein­nahmen für die Ver­eins­ar­beit. (Foto: P. Gräber – Emscherblog.de)

Der Vor­stand des Ver­eins „Wir für Holzwickede“ lädt die Mit­glieder zur Jah­res­haupt­ver­samm­lung am Dienstag (31. März) um 19 Uhr in die Senio­ren­be­geg­nungs­stätte ein. Im Mit­tel­punkt der Ver­samm­lung werden die Berichte des Vor­standes sowie die geplanten Feri­en­maß­nahmen und Pro­jekte stehen. Auch die Kas­sen­prüfer müssen tur­nus­mäßig neu gewählt werden.

Wie Andrea Rumpel, die 1. Vor­sit­zende des Ver­eins, erklärt, konnte die Aktion Weih­nachts­geld zum Jah­res­wechsel dank der Unter­stüt­zung der Mit­glieder und Spender erfolg­reich abge­schlossen werden. An alle betrof­fenen Kin­dern und Senioren, die in Holzwickede von Grund­si­che­rung oder Hartz IV leben müssen, konnte eine weih­nacht­liche Zuwen­dung in Höhe von 30 bzw. 30 Euro aus­ge­zahlt werden. Die Zahl der älteren Men­schen im Ver­gleich zum Vor­jahr gleich­ge­blieben, so Andrea Rumpel. „Dafür ist die Zahl der Kinder etwas gesunken. Bei der Aktion zum Jah­res­wechsel wurden ca. 340 Kinder und ca. 200 Grund­si­che­rungs­emp­fänger bedacht. Somit mussten fast 20.000 Euro gesam­melt werden.“

Die Pla­kate zur Aktion im Vor­jahr hatten die Kinder der OGS der Nord­schule gestaltet.

Dank gilt allen Spendern und Helfern

Der Dank des Ver­eins­vor­standes gilt allen, die an zwei Markt­tagen im November Kuchen gebacken oder geholfen haben, diesen zu ver­kaufen. Auf­grund der Rat­haus­bau­stelle muss der Kuchen­ver­kauf wohl in diesem Jahr an anderer Stelle statt­finden. „Ganz beson­ders möchten wir uns für die Spenden im Rahmen von pri­vaten Feiern bedanken, die zu unseren Gun­sten gesam­melt wurden“, betont Andrea Rumpel. Ohne diese und die vielen anderen Spenden im lau­fenden Jahr, wäre unsere Ver­eins­ar­beit nicht mög­lich.“ 

Eine wich­tige Ein­nah­me­quelle des Ver­eins sind auch stets die Bücher­ti­sche. Das Bücher­zelt auf dem Weih­nachts­markt im Vor­jahr war größer als im Jahr davor, was das Stö­bern ange­nehmer machte. „Dadurch erzielten wir, bis auf den ver­reg­neten Sonntag gute Erlöse“, erklärt die Vor­sit­zende. „Das große Zelt des DRK steht uns auch in diesem Jahr wieder zur Ver­fü­gung.“

Neben der Aktion Weih­nachts­geld bietet der Verein auch Unter­stüt­zung für Feri­en­fahrten bei den ver­schie­denen Trä­gern an. „Die Anmel­de­zahlen sind hier kon­stant“, so Rumpel. Unter­stüt­zung für Senio­ren­fahrten wurde im Vor­jahr nicht bean­tragt.

Dar­über hinaus hat der Verein im Jahr 2019 auch wieder Kosten für das Mit­tag­essen für Kinder der Ganz­tags­grund­schulen über­nommen. „Die Zusam­men­ar­beit mit dem Schul­so­zi­al­ar­beiter und den Trä­gern der Ein­rich­tungen hat sich eta­bliert“, bestä­tigt Andrea Rumpel.

Wie in den Jahren zuvor wird der Verein auch wieder am Früh­lings­markt im Forum mit einem Bücher­stand ver­treten sein. Der Holzwickeder Früh­lings­markt findet am 7. und 8. März statt. 

  • Termin: Dienstag (31. März), 19 Uhr, Senio­ren­be­geg­nungs­stätte, Ber­liner Allee 16a

Peter Gräber

Dipl.-Journalist

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kontakt

Mobil: +49 (170)  9 03 26 14

E-mail: info@emscherblog.de

Folgen Sie uns

Archiv