Urlaubsguru wächst: Mehr Mitarbeiter auf viel größerer Fläche im Eco Port

Die Mit­glieder des Wirtschafts­förderungsauss­chuss bei ihrem Besuch der Fir­ma UNIQ im Air­port Office Cen­ter im Holzwicked­er Eco Port: Jet­zt hat die Fir­ma UNIQ nochmal 94 Prozent beim Platzbe­darf zugelegt. (Foto: P. Gräber — Emscherblog.de)

Über den Wolken muss das Wach­s­tum wohl gren­zen­los sein. Urlaubsguru.de als größtes Pro­jekt der UNIQ GmbH aus Holzwickede und die Fir­ma selb­st haben ihr Wach­s­tum in den ver­gan­genen zwölf Monat­en weit­er fort­ge­set­zt. „Die inter­na­tionale Expan­sion als Hol­i­daygu­ru, aber auch unsere ver­schiede­nen Ver­ti­cals haben entschei­dende Impulse gebracht“, ver­rät Urlaub­s­gu­ru-Grün­der Daniel Krahn, vor allem Prinz-Sportlich.de habe sich exzel­lent entwick­elt.
Der Erfolg des gesamten Unternehmens lässt sich auch am Platzbe­darf im Air­port Com­mer­cial Cen­ter in Holzwickede messen. „Für einzelne Abteilun­gen haben wir an der Robert-Bosch-Straße neue Räume angemietet; im Juni fol­gt dann eine weit­ere Etage am Rhenus Platz – ins­ge­samt sind es 84 Prozent mehr, bald dann 2.100 Quadrat­meter.“ Zusam­men mit dem Urlaub­s­gu­ru Store in Unna und dem neuen Büro am Stan­dort Wien hat sich die angemietete Fläche gegenüber 2016 beina­he ver­dop­pelt.

Das kon­tinuier­liche Wach­s­tum stellt das Unternehmen, das im ver­gan­genen Jahr als erfol­gre­ich­stes Start­up in Nor­drhein-West­falen aus­geze­ich­net wurde, aber auch vor Her­aus­forderun­gen. „Die Anbindung mit Bussen und Bah­nen hier am Eco Port ist nicht opti­mal. Dass Fir­men einen täglichen Shut­tle zum Bahn­hof per Taxi selb­st organ­isieren müssen, ist nicht ver­ständlich“, so Krahn. Immer­hin sei in den ver­gan­genen Wochen ein biss­chen Bewe­gung in die Sache gekom­men. „Auch die Park­platzsi­t­u­a­tion ist alles andere als befriedi­gend.“

84 Prozent Wachstum beim Platzbedarf

Die Zufrieden­heit der mit­tler­weile über 150 Mitar­beit­er ist den­noch aus­geze­ich­net. „Die Ergeb­nisse unser­er regelmäßi­gen Umfra­gen zur Moti­va­tion sprechen eine deut­liche Sprache“, berichtet Krahn. „Das Feel­go­od Man­age­ment mit kosten­freiem Obst, Getränken und regelmäßi­gen Events, Yoga, Sport und mehr kommt gut an.“ Stolz ist der Chef auch auf die sehr gute Bew­er­tung der Fir­ma auf ein­er bekan­nten Ver­gle­ich­splat­tform im Inter­net, wo (Ex-)Mitarbeiter Fir­men unab­hängig und anonym bew­erten kön­nen. „Wir sind dort ein­er der beliebtesten Arbeit­ge­ber im Kreis Unna.“

In fast jedem Monat fan­gen bei uns neue Leute an; die Per­son­al­abteilung leis­tet wirk­lich her­vor­ra­gende Arbeit“

Daniel Krahn, UNIQ-Grün­der

Auch das Mitar­beit­erwach­s­tum entspricht dem Trend. „In fast jedem Monat fan­gen bei uns neue Leute an; die Per­son­al­abteilung leis­tet wirk­lich her­vor­ra­gende Arbeit“, fasst Daniel Krahn die Leis­tung zusam­men. Plus hier: elf Prozent gegenüber dem Vor­jahr.

Für die Zukun­ft erwarten Daniel Krahn und Mit­grün­der Daniel Marx eine ähn­lich gute Entwick­lung: „Mit dem neuen Urlaub­s­gu­ru Store und den stetig steigen­den Nutzerzahlen bei Face­book und auch auf unser­er eige­nen Web­seite sind wir auf einem sehr, sehr guten Weg.“ Im Sep­tem­ber reist das Team für eine Woche nach Las Vegas. „Allein das zeigt ja auch, wie beson­ders diese Fir­ma ist. Aber die Mitar­bei­t­erin­nen und Mitar­beit­er haben es sich ein­fach ver­di­ent. Da muss man als Chef auch mal etwas zurück­geben.“

Bew­er­tun­gen von Arbeit­ge­bern in Holzwickede (anonym durch (Ex-)Mitarbeiter möglich): https://www.kununu.com/de/search#/?location=Holzwickede&country=COUNTRY_DE&sortby=desc

Print Friendly, PDF & Email
visage

Dipl.-Journalist

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.