Unterwegs nach Ostern — ein Angebot der FeG

”Sich Gemeinsam auf den Weg machen und Ostern neu entdecken“ – ist das Motto der Freien evangelische Gemeinde. Unabhängig vom religiösen Bezug feiern Menschen in vielen Kulturen im Frühjahr das erwachende Leben und die Vorfreude auf Neubeginn. Für Christen ist Ostern das zentrale Fest der Hoffnung und Auferstehung.

An den vier Donnerstagabenden bis Ostern werden in verschiedenen Gesprächsformen biblische und andere Texte, Bilder und Geschichten betrachtet. Dabei ist es nicht wichtig, Vorkenntnisse mitzubringen.  Es gehört zum Prinzip der „dialogischen“ Gesprächsformen, dass alle Beiträge begrüßt und geschätzt werden. Durch die Gespräche im Kreis und  wird eine Atmosphäre von Respekt und Achtsamkeit geschaffen, die den persönlichen Einstieg in das Thema erleichtert. Vorbereitet und geleitet werden die Abende von einem kleinen interkonfessionellen Team um die Religionspädagogin und Dialogbegleiterin Petra Wirth.

Die vier Abende bauen aufeinander auf, daher ist eine durchgehende Teilnahme sinnvoll, aber nicht zwingend. Die Teilnahme ist kostenfrei. Eine Anmeldung erleichtert die Vorbereitung.

Info und Anmeldung: info@holzwickede.feg.de, T. 0 23 01 78 57 39.

  • Termine: Donnerstag, 3., 10., 17. und 24. März, jeweils 19.30 bis ca. 21 Uhr, FeG, Hauptstr. 23

FeG

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kontakt

Mobil: +49 (170)  9 03 26 14

E-mail: info@emscherblog.de

Folgen Sie uns

Archiv