Schlagwort: Morddrohung

Festgenommener Asylbewerber in Abschiebehaft

Der junge Asyl­be­werber, der gestern (17.5.) im Sozi­alamt der Gemeinde fest­ge­nommen wurde, weil er eine Mit­ar­bei­terin mit dem Tod bedroht hatte, wird vor­aus­sicht­lich nicht mehr in die Gemeinde Holzwickede zurück­kehren. Wie Poli­zei­spre­cherin Vera Howa­nietz auf Nach­frage bestä­tigte, ist der 22 Jahre alte Ägypter, dessen Asyl­an­trag abge­lehnt wurde, in Absprache mit der Haft­rich­terin und dem Aus­län­deramt inzwi­schen in Abschie­be­haft genommen worden. Dort wird er bis zu seiner Aus­reise nach Ägypten ver­bleiben.

Polizeieinsatz im Sozialamt: Asylbewerber droht Mitarbeiterin zu töten

Heute, am späten Mitt­woch­vor­mittag (17. Mai), ist es zu einem Poli­zei­ein­satz im Sozi­alamt der Gemeinde Holzwickede an der Post­straße gekommen: Ein 23 Jahre alter Asyl­be­werber aus Ägypten hatte gedroht, eine Mit­ar­bei­terin des Amtes auf­grund einer nicht erwi­derten per­sön­li­chen Bezie­hung töten zu wollen. Die Polizei konnte den 23-Jäh­rigen wider­standslos fest­nehmen. Bei ihm wurde ein scharfes Messer gefunden. Der­zeit soll sich der Fest­ge­nom­mene in Abschie­be­haft befinden.

Weiterlesen

Kontakt

Mobil: +49 (170)  9 03 26 14

E-mail: info@emscherblog.de

Folgen Sie uns

Archiv