Schlagwort: HSC

HSC verkauft wieder Weihnachtsbäume

Mit dem Motto „Frischer geht nicht“ wirbt der Holzwickeder Sport Club für seinen traditionellen Weihnachtsbaumverkauf, der diesmal am kommenden Freitag (13. Dezember) von 16 Uhr an und am Samstag, 14. Dezember, von 10 Uhr an auf der Haarstrang-Sportanlage an der Unnaer Straße 68 im Ortsteil Opherdicke stattfinden wird.

Dabei bieten die HSCer wie gewohnt frisch geschlagene Nordmanntannen zu günstigen Preisen an. Auch für das leibliche Wohl der Käufer ist gesorgt. Und wer sich seine Tanne in einem Umkreis von zehn Kilometern direkt vor die Haustür anliefern lassen möchte, kann dies gegen eine geringe Gebühr von vier Euro, die der Juniorenabteilung zufließen, tun lassen.

  • Termin: Freitag (13. Dezember) ab 16 Uhr sowie Samstag (14. Dezember) ab 10 Uhr, jeweils Haarstrang-Sportanlage, Unnaer Str. 68
Dicht umdrängt waren Nikolaus, Knecht Rupprecht und der HSC-Vorstand, als sie gestern wie seit Jahren zum Nikolaustag Stutenkerle unter anderem an die Mädchen und Jungen der Aloysiusschule überreichten. (Foto: privat)

HSC mit Nikolaus und Stutenkerlen bei Grundschülern

Dicht umdrängt waren Nikolaus, Knecht Rupprecht und der HSC-Vorstand, als sie gestern wie seit Jahren zum Nikolaustag Stutenkerle unter anderem an die Mädchen und Jungen der Aloysiusschule überreichten. (Foto: privat)
Dicht umdrängt waren Nikolaus, Knecht Rupprecht und der HSC-Vorstand, als sie heute (6. Dezember) wie seit Jahren zum Nikolaustag Stutenkerle an die Mädchen und Jungen der Aloysiusschule überreichten. (Foto: privat)

Es ist für Holzwickedes größten Sportverein, den HSC, schon seit Jahren zur Tradition geworden, Grundschüler der Gemeinde am Nikolaustag mit einem Stutenkerl zu überraschen.

Am Freitagmorgen (6. Dezember) besuchte daher der HSC-Vorsitzende Udo Speer mit seiner Stellvertreterin Susanne Werbinsky und Geschäftsführer Günter Schütte die Nord- und die Aloysiusschule. Mit dabei hatten sie ihren „vereinseigenen“ Nikolaus samt Knecht Rupprecht, die die Schüler zu einem kameradschaftlichen Miteinander aufforderten und anschließend zusammen mit der Vereinsspitze die Stutenkerle verteilten.

Nordschul-Leiterin Claudia Paulo und die Chefin der Aloysiusschule, Gaby Spieker, hatten mit ihrem Kollegium und den Kindern ein kleines Programm mit Gedichten und Liedern vorbereitet, mit denen sie ihre Gäste erfreuten. Denen gefiel das so gut, dass der Nikolaus bereits ankündigte: „Wir kommen im nächsten Jahr wieder!“

Mit Gedichten hießen die Kinder der Nordschule den Nikolaus willkommen, als er ihnen für den Holzwickeder Sport-Club (HSC) schon traditionell die Stutenkerle überbrachte. (Foto: privat)
Mit Gedichten hießen die Kinder der Nordschule den Nikolaus willkommen, als er ihnen für den Holzwickeder Sport-Club (HSC) schon traditionell die Stutenkerle überbrachte. (Foto: privat)
Es ist angerichtet. Ballhaus-Vereinswirt Torsten Potyka (r.) wird am 26. Oktober seine Gäste wieder kulinarisch verwöhnen. (Foto: privat)

Grünkohl und Derby im Ballhaus

Es ist angerichtet. Ballhaus-Vereinswirt Torsten Potyka (r.) wird am 26. Oktober seine Gäste wieder kulinarisch verwöhnen. (Foto: privat)
Es ist angerichtet. Ballhaus-Vereinswirt Torsten Potyka (r.) wird am 26. Oktober seine Gäste wieder kulinarisch verwöhnen. (Foto: privat)

Herbstzeit ist Grünkohlzeit. Der Vereinswirt des Holzwickeder Sport Clubs (HSC), Torsten Potyka, verwöhnt am Samstag, 26. Oktober ab 18 Uhr alle Gäste des Ballhauses im Montanhydraulik-Stadion (Jahnstraße 7 Holzwickede) mit deftigem Grünkohl, Kassler, Mettwurst, Salz- und Bratkartoffeln. Und zwar nicht „durcheinander“ gemischt, sondern alles schön extra.

Eine Mitgliedschaft beim HSC ist nicht notwendig – jeder kann zum Schlemmen kommen. „Grünkohl und Beilagen satt“ kosten 11,90 Euro pro Person. Eine vorherige Anmeldung bei Torsten Potyka unter Tel. 0173 8 52   14 23 ist erforderlich. Viele werden das Grünkohlessen auch mit Fußball verbinden: Bereits am Nachmittag um 14.30 Uhr öffnet das Ballhaus – um 15.30 Uhr kann dann live das große Revierderby zwischen Schalke und Dortmund geschaut werden.

  • Termin: Samstag (26. Oktober), ab 18 Uhr, Ballhaus Montanhydraulikstadion, Jahnstr. 7
Dortmund-Rundfahrt mit dem Reisebus.

Dortmund-Rundfahrt für HSC-Mitglieder

Der HSC lädt seine Mitglieder zu einer Rundfahrt durch im Reisebus mit Stadtführer durch die Nachbarstadt Dortmund ein. Es sind noch zwei Plätze frei.

Der Tagesausflug findet am Mittwoch (11. September) statt und wird u.a. über die Stadtkrone West, durch die Gartenstadt zum Phoenix-See (mit Ausstieg an der Kulturinsel) und Phoenix West führen. Außerdem ist eine Bierprobe mit Stößchen-Geschichte vorgesehen.

Das Mittagessen ist um 12.30 Uhr im Restaurant Pfefferkorn am Wall vorgesehen (Tellergericht und ein Softgetränk oder 0,2 l  Bierinklusive) . Um 13.45 Uhr ist die Besichtigung des Dortmunder U’s mit Auffahrt zur Aussichtsplattform vorgesehen. Anschließend geht es weiter in den Hafen, durch die Nordstadt, nach Scharnhorst, Derne mit Zeche Gneisenau, Lanstrop und Kurl. Ein Kaffeetrinken mit Kuchen ist um 16 Uhr auf dem Hof Mertin vorgesehen. Heimkehr gegen 17.30 Uhr.

Die Teilnahme kostet 40 Euro, die auch in bar bei der Übungsleitung gezahlt werden können.

  • Termin: Mittwoch (11. September), ab 9.30 Uhr Holzwickede
HSC, Ballhaus, Terrasse, Überdachung, (Foto: privat)

Überdachung der Terrasse vor Ballhaus fertiggestellt

HSC, Ballhaus, Terrasse, Überdachung, (Foto: privat)

Die Überdachung der Terrasse vor dem Ballhaus im Montanhydraulik-Stadion ist fertiggestellt: Die Mitglieder und Gäste des HSC können ab sofort bei Heimspielen ihr Bier oder die Bratwurst gut geschützt gegen Regen genießen. Über die Optik lässt sich streiten. Doch das Terrassendach ist als reiner Wetterschutz gedacht, wie der Geschäftsführer des Vereins, Günther Schütte, erklärt.  Eigentlich hätte die Überdachung, die komplett vom HSC finanziert ist, schon viel früher fertig sein sollen. Es gab jedoch Lieferprobleme bei dem ausführenden Unternehmen. Gerade noch rechtzeitig zur Saisoneröffnung konnte die Baumaßnahme aber nun fertiggestellt werden. (Foto: privat)

22. RTF „Rund um Haus Opherdicke“ ins Wasser gefallen: Nur 58 Aktive am Start

Das hatten sich die Organisatoren der HSC-Radsportabteilung ganz anders gedacht: Die 21. Rad-Touristik-Fahrt „Rund um Holzwickede“ ist heute (18. August) sprichwörtlich ins Wasser gefallen. Waren im Vorjahr noch über 700 aktive Radsportbegeisterte vor dem Haus Opherdicke am Start, gingen heute gerade einmal 58 Unverdrossene in wetterfester Kleidung an den Start. „Es sollte ein Radsportfest erstes Güte werden, wurde aber ein eher trauriger Regensonntag“, bedauerte Hanne Schön, die mit den ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern die RTF akribisch vorbereitet hatte.

Weiterlesen

Helm auf, Radlerhose an: RTF „Rund um Haus Opherdicke“ feiert runden Geburtstag

Helm auf, Radlerhose an und ab nach Haus Opherdicke. Dort findet am Sonntag, 18. August wieder die alljährliche Rad-Touristik-Fahrt (RTF) "Rund um Haus Opherdicke" statt. Die beliebte Veranstaltung feiert diesmal einen runden Geburtstag: Zum 20. Mal treten zahlreiche Radfahrer am Sonntag kräftig in die Pedale. Besucher können sich auf ein attraktives Rahmenprogramm freuen.

Weiterlesen

Die Besucher des HSC und Ballhauses im Montanhydraulik-Stadion können künftig die Heimspiele auf der Terrasse gut bedacht verfolgen. (Foto: privat)

HSC lässt Terrasse am Ballhaus überdachen

Die Besucher des Ballhauses und auch die Fans des HSC können künftig bei den Heimspielen gut geschützt gegen den Regen auf der Terrasse im Montanhydraulik-Stadion sitzen: Mit einem großen Autokran wurde bereits in der vergangenen Woche die entsprechende Konstruktion für das Terrassendach aufgestellt. „Wir haben den Antrag bei der Gemeinde gestellt“, erklärt HSC-Geschäftsführer Günther Schütte. Die Kosten für die Baumaßnahme trägt komplett der HSC.

Weiterlesen

HSC

Countdown für 6. HSC Ladies Fashion Markt läuft

Der Countdown für den 6. HSC-Ladies Fashion Markt läuft. Die Vorbereitungen für Sonntag (29.September) von 10 bis 15 Uhr sind abgeschlossen und so gut wie alle Plätze belegt.

Der Markt findet in der Rausinger Halle in Holzwickede, Rausinger Str. 30 statt. Jeder der gute gebrauchte- oder Markenkleidung oder Accessoires wie Gürtel, Taschen und Schuhe zu  verkaufen hat, kann sich unter ladies-fashion-markt-hsc@gmx.de anmelden oder auch Info bekommen.
Es stehen drei Meter Stellplatz für jeden Teilnehmer zur Verfügung.  Es werden keine Tische gestellt. Der Stand kostet insgesamt zwölf Euro und ist vor Ort zu bezahlen. Der Erlös wird wie immer dem Förderverein der HSC-Jugendabteilung zugute kommen. Der Einlass für Verkäufer ist ab 9.15 Uhr. Wenn möglich Standspiegel mitbringen. Umkleidemöglichkeit zur Anprobe steht zur Verfügung.

Der Eintritt für Käufer ist frei. Männer, Kinder oder Hunde bitte mit Begleitperson im „Bistro“ parken. Dort werden Gebäck, Kaffee und Getränke zum Kauf angeboten.  Die Organisatoren und Übungsleiter/innen freuen sich auf Ihren Besuch.

  • Termin: Sonntag (29. September), 10 bis 15 Uhr, Rausinger Halle, Rausinger Str. 30

Kritisch.

Unabhängig.

Meinungsfreudig.

Kontakt

Folgen Sie uns