Schlagwort: Baumfrevel

Unbekannte haben diesen Jungbaum an der Goethestraße Höhe Kreuzung Massener Straße gekappt. Die Gemeinde hat Strafanzeige erstattet und eine Belohnung von 200 Euro ausgesetzt für sachdienliche Hinweise. (Foto: gemeinde Holzwickede)

Erneuter Baumfrevel in der Goethestraße: Jungbaum gekappt

Erneut wurde ein gemeindlicher Straßenbaum in der Goethestraße vorsätzlich beschädigt. Wie die Gemeinde dazu mitteilt, wurde das Werk des bislang unbekannten Täters im Rahmen der routinemäßigen Baumkontrolle entdeckt. Die Baumkrone des Anfang 2018 gepflanzten Jungbaumes an der Böschung Goethestraße/ Höhe der Kreuzung Massener Straße wurde gekappt. Die ersten Nachforschungen zum vermeintlichen Verursacher blieben bislang ergebnislos, sodass die Gemeinde nun Strafanzeige bei der Polizei gestellt hat und auf Unterstützung der Bevölkerung hofft.

Weiterlesen

So imposant wie die alte Linde an diesem Standort (Foto) ist der Jungbaum natürlich noch nicht. Doch was nicht ist, kann noch werden. (Foto: P. Gräber - Emscherblog)

Baumfrevler zerstören mutwillig große Linde in Goethestraße

Offenbar gibt es Menschen in Holzwickede, die der Meinung sind, dass wir in der Gemeinde zu viele Bäume haben: Der oder die Täter haben einen großen Straßenbaum an der Goethestraße im Abschnitt zwischen Lübecker und Essener Weg mutwillig zerstört. Die Gemeinde Holzwickede hat Strafanzeige gegen bislang noch unbekannte Baumfrevler gestellt und eine Belohnung von 200 Euro für sachdienliche Hinweise auf den oder die Täter ausgelobt.

Weiterlesen

Kontakt

Mobil: +49 (170)  9 03 26 14

E-mail: info@emscherblog.de

Folgen Sie uns

Archiv