Sonderzüge zum Spiel BVB – Hertha BSC

Zum Bun­des­li­ga­spiel des BVB in Dort­mund am Freitag (14.10.) um 20.30 gegen Hertha BSC Berlin werden wieder Fuß­ball­son­der­züge zum/​vom Signal Iduna Park ein­ge­setzt.

Anreise

Neben den plan­mä­ßigen Zügen der RB 50, RB 52, RB 53 und RB 59 ver­kehren auch wieder ein Son­der­züge mit Halt in Signal Iduna Park, dar­unter auch Züge aus aus Rich­tung Hamm /​Unna /​Holzwickede. Die Züge der Linie RE 57 (in/​aus Rich­tung Bestwig/​Winterberg) halten dar­über hinaus vor Spiel­be­ginn außer­plan­mäßig in Signal Iduna Park. Bitte beachten Sie, dass diese Linie bau­stel­len­be­dingt momentan von Frön­den­berg über Ardey – Frö­mern – Unna umge­leitet wird.

anreise

Abreise

Neben den plan­mä­ßigen Zügen der RE 57, RB 53 und RB 59, die nach Spie­lende mit erhöhtem Sitz­platz­an­gebot ver­kehren, fährt ab Signal Iduna Park auch wieder ein Fuß­ball­son­derzug über Holzwickede /​Unna nach Hamm. Die Linie RE 57 in Rich­tung Frön­den­berg /​Bestwig wird bau­stel­len­be­dingt über Unna – Frö­mern – Ardey umge­leitet. Hierzu kommt es zu Fahr­zeit­än­de­rungen im Ver­gleich zum regu­lären Fahr­plan.

abreise

Sonderzüge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kontakt

Mobil: +49 (170)  9 03 26 14

E-mail: info@emscherblog.de

Folgen Sie uns

Archiv