Die Schlüter- und Schlepperfreunde hatten am Samstag (23.7.) 12 Kinder (sechs bis zehn Jahre) zum Ferienspaß eingeladen: Der rote Spieletrecker stand im Mittelpunkt des Interesses. (Foto: privat)

Schlüter- und Schlepperfreunde bereiteten 13 Kindern aufregenden Ferienspaß

Die Schlüter- und Schlepperfreunde hatten am Samstag (23.7.) 12 Kinder (sechs bis zehn Jahre) zum Ferienspaß eingeladen: Der rote Spieletrecker stand im Mittelpunkt des Interesses. (Foto: privat)
Die Schlüter- und Schlepperfreunde hatten am Samstag (23.7.) 12 Kinder (sechs bis zehn Jahre) zum Ferienspaß eingeladen: Der rote Spieletrecker stand im Mittelpunkt des Interesses. (Foto: privat)

Einen aufregenden Tag verbrachte eine Gruppe von insgesamt 13 Kindern im Alter von sechs bis zehn Jahren bei den Schlüter- und Schlepperfreunden am Samstag (23.7.) in Hengsen.

Auch Stockbrot am offenen Feuer konnten die Kinder backen. (Foto: privat)

Natürlich stand der rote Spieltrecker der Schlüter- und Schlepperfreunde bei dieser im Mittelpunkt des Interesses der Kinder. So konnten sie einen Blick unter die Haube des Treckers werfen und mit Traktorist Alwin Schwarze auch eine Runde Trecker fahren. Doch bei dieser Ferienspaß-Veranstaltung ging es nicht nur um die faszinierenden Landmaschinen: Die Kinder konnten sich beim Melken an der (hölzernen) Milchkuh Berta üben, außerdem gab es Stockbrot am Lagerfeuer.

Organisiert wurde diese Ferienspaß-Veranstaltung von Stephan Baehr, dem Vorsitzenden der Schlüter- und Schlepperfreunde, sowie Alwin Schwarze, Wolfgang Wellke und Stefan Wendt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Kontakt

Mobil: +49 (170)  9 03 26 14

E-mail: info@emscherblog.de

Folgen Sie uns

Archiv