Schlepperfreunde eröffnen die Saison

Die Schlüter und Schlepperfreunde trafen sich am Vatertag bei ihrem Vereinsvorsitzenden  Stephan Baehr  in Billmerich zur Saisoneröffnung. Foto: privat)

Die Schlüter und Schlepperfreunde trafen sich am Vatertag bei ihrem Vereinsvorsitzenden Stephan Baehr in Billmerich zur Saisoneröffnung. Foto: privat)

Die Schlüter und Schlepperfreunde Holzwickede e.V. trafen sich am Vatertag (10.5.) bei ihrem ersten Vorsitzenden Stephan Baehr am Gutglück-Weg in Unna Billmerich. Das Wetter war glücklicherweise sogar etwas besser als es die Prognose für diesen Tag prophezeit hatte. Daher kamen sogar einige offene Schlepper zum Treffen und nicht nur Traktoren mit fester Kabine.

Bei Bratwurst und kalten Getränken hatte die Schlepperfreunde wieder ausgiebig Zeit zum Fachsimpeln. Über die Wintermonate haben sich wieder einige Veränderungen an den Maschinen der Vereinsmitglieder ergeben. Die Vereinsmitglieder tauschten somit wieder viele Erfahrungen mit Umbauten oder Restaurationsarbeiten aus. Aber auch Neuanschaffung im Vereinsfuhrpark waren sichtbar. Nicht nur Mitglieder, sondern auch eine Vielzahl an Besuchern waren der Einladung der Schlepperfreunde aus Holzwickede gefolgt, den Vatertag in der Nachbarkommune Billmerich zu verbringen.

„Die konstant gute Stimmung unter den Besuchern konnte auch vom wechselhaften Wetter nicht getrübt werden“, so Lars Berger, Geschäftsführer des Vereins. Ein besonderes Highlight für Kinder und Erwachsene war der sogenannte “fliegende Teppich“.  Ein ausrangierter Teppich, der mit ein paar Holzlatten und etwas Seil hinter einem Schlepper befestigt wurde sorgte für sehr viel Spaß bei den Teilnehmern der etwas ungewöhnlichen Art der Fortbewegung.

Ein besonderer Spaß für die Kinder: Ein alter Teppich zwischen zwei Holzlatten gespannt und ein Trecker als Zugmaschine - fertig ist der "fliegende Teppich". Foto: privat)

Ein besonderer Spaß für die Kinder: Ein alter Teppich zwischen zwei Holzlatten gespannt und ein Trecker als Zugmaschine – fertig ist der „fliegende Teppich“. (Foto: privat)

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.