Sattelzug fährt in Lkw: Ein Verletzter

Verletzt wurde der 38-jährige Fahrer eines Sattelzuges aus Hamm, der am frühen Freitagmorgen (5.9.) auf der Unnaer Straße in Fröndenberg nahezu ungebremst in einen stehenden Lkw fuhr. Der Lkw war von seinem Fahrer, einem 52-jährigen Mann aus Hemer, in Höhe des Heideweges am rechten Fahrbahnrand in Richtung Unna abgestellt worden, weil das Fahrzeug eine Reifenpanne hatte.  Etwa 90 Minuten später fuhr der 38-jährige Fahrer des Sattelzuges mit Anhänger nahezu ungebremst in den stehenden LKW hinein. Der 38-Jährige wurde bei dem Unfall verletzt und musste in ein Krankenhaus gebracht werden. Es entstand ein Sachschaden von insgesamt etwa 250 000 Euro. Aus den Unfallfahrzeugen liefen mehrere Hundert Liter Diesel aus, die in eine angrenzende Wiese liefen. Feuerwehr, Ordnungsamt und Untere Wasserbehörde trafen die hier erforderlichen Maßnahmen. Beide Fahrzeuge wurden bei dem Unfall stark beschädigt und waren nicht mehr fahrbereit. Vor der Bergung der LKW und Anhänger mussten diese zunächst entladen werden. Die Unnaer Straße war bis zum frühen Nachmittag gesperrt.


Peter Gräber

Dipl.-Journalist

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kontakt

Mobil: +49 (170)  9 03 26 14

E-mail: info@emscherblog.de

Folgen Sie uns

Archiv