Sattelzug fährt in Lkw: Ein Verletzter

Ver­letzt wurde der 38-jäh­rige Fahrer eines Sat­tel­zuges aus Hamm, der am frühen Frei­tag­morgen (5.9.) auf der Unnaer Straße in Frön­den­berg nahezu unge­bremst in einen ste­henden Lkw fuhr. Der Lkw war von seinem Fahrer, einem 52-jäh­rigen Mann aus Hemer, in Höhe des Hei­de­weges am rechten Fahr­bahn­rand in Rich­tung Unna abge­stellt worden, weil das Fahr­zeug eine Rei­fen­panne hatte. Etwa 90 Minuten später fuhr der 38-jäh­rige Fahrer des Sat­tel­zuges mit Anhänger nahezu unge­bremst in den ste­henden LKW hinein. Der 38-Jäh­rige wurde bei dem Unfall ver­letzt und musste in ein Kran­ken­haus gebracht werden. Es ent­stand ein Sach­schaden von ins­ge­samt etwa 250 000 Euro. Aus den Unfall­fahr­zeugen liefen meh­rere Hun­dert Liter Diesel aus, die in eine angren­zende Wiese liefen. Feu­er­wehr, Ord­nungsamt und Untere Was­ser­be­hörde trafen die hier erfor­der­li­chen Maß­nahmen. Beide Fahr­zeuge wurden bei dem Unfall stark beschä­digt und waren nicht mehr fahr­be­reit. Vor der Ber­gung der LKW und Anhänger mussten diese zunächst ent­laden werden. Die Unnaer Straße war bis zum frühen Nach­mittag gesperrt.


Peter Gräber

Dipl.-Journalist

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kontakt

Mobil: +49 (170)  9 03 26 14

E-mail: info@emscherblog.de

Folgen Sie uns

Archiv